5 Gründe, einen billigen Grundstücksmakler NICHT zu verwenden

Kostenlose Immobilienbewertung

Es gibt eine Reihe von Agenten, die ihre Dienste zu einem günstigen Preis anbieten. Ich sehe überall in der Stadt Schilder. "Verkaufen Sie Ihr Haus für 2%."

Es gibt jedoch ein paar Dinge, die Sie beachten sollten, bevor Sie mit einem solchen Agenten arbeiten.

1. Diese Gebühr ist NUR auf der Angebotsseite! Das ist richtig, es gibt ein kleines Kleingedrucktes, das sie normalerweise nicht in diese Werbung einschließen. Dieses Kleingedruckte ist, dass die Provision von 2% nur eine Seite des Deals ist.

Wenn ein Haus verkauft, erhält der Listing Agent einen bestimmten Prozentsatz des Verkaufspreises. ABER sie müssen auch den Verkaufsagenten bezahlen (das ist derjenige, der den Käufer gebracht hat).

Sie werden dem Verkaufsagenten NIEMALS NIE weniger als 2,5% geben. Der Grund dafür ist, dass ein Käuferagent NIEMALS NIE bereit sein wird, sich mit weniger zufrieden zu geben. Ich weiß, ich würde es nicht tun!

Nun sind diese 2% zu 4,5% geworden. Ja, das sind weniger als die traditionellen 6%. Aber lohnt es sich zu überlegen, was ich als Nächstes sagen werde?

2. Rabattprovisionen bedeuten Rabattdienst! Sie wissen das vielleicht nicht, aber die Kosten, die ein Immobilienmakler zahlen muss, um sein Geschäft zu führen, sind enorm! Wenn also ein Agent seine Löhne senkt, muss er seine Effektivität im Geschäft verringern.

Im Durchschnitt kostet ein Agent mindestens 500 US-Dollar pro Monat, um nur ein Agent zu sein. Es gibt Schreibtischgebühren, Vereinsgebühren, Lizenzgebühren, Weiterbildungsgebühren, MLS-Gebühren, E & O-Versicherungsgebühren, und die Liste geht weiter und weiter.

Lassen Sie uns die Mathematik einfach machen. Wenn ein Agent ein Haus mit einem Preis von 100.000 US-Dollar zu einer Provision von 2% verkauft, dann verdient er 2.000 US-Dollar (Sie geben jedoch 4.500 US-Dollar aus, weil der Käufer zusätzlich 2,5% dafür erhält).

ABER WARTE! Ihr Broker nimmt normalerweise etwa die Hälfte davon in Anspruch. Jetzt verdienen sie nur noch 1000 Dollar. Und Uncle Sam will auch seinen Schnitt.

Wie bleibt ein Discount-Agent also über Wasser? Sie erhalten so viele Einträge, wie sie können, und sie NICHTS mit ihnen. Sie werden sie auf die MLS legen und dann warten und hoffen, dass das Telefon klingelt.

Sie können es sich nicht leisten, wirklich Marketing für Sie zu betreiben. Es ist eine einfache Mathematik. Daher wird eine geringe Provision nur wenig Service erhalten.

3. Wenn sie ihren eigenen Wert herabsetzen, werden sie auch Ihren Wert herabsetzen! Ein Agent, der bereit ist, eine so niedrige Provision zu erhalten, um Ihr Geschäft zu erhalten, ist auch bereit, für Ihr Zuhause ein niedriges Angebot zu erhalten, um eine Art Bezahlung zu erhalten.

Denk darüber nach. Wie gut können sie wirklich verhandeln und Sie bekommen, was Sie verdienen, wenn sie nicht das bekommen, was sie verdienen? Sie sind bereit, ihren Preis zu senken, ohne gefragt zu werden! Wie hilft Ihnen diese Art von Verhandlungen beim Verkauf Ihres Eigenheims?

4. Training … bekommen sie wirklich genug? Für jeden Verkauf, den sie tätigen (wenn sie einen machen), geben sie ihrem Makler die Hälfte dieses Schecks in Höhe von 1.000 USD. Normalerweise kann ein guter Agent 2 Häuser pro Monat schließen. Das sind also 1000 Dollar pro Monat, die der Agent seinem Makler mitbringt. Reicht der Makler aus, um Schulungen anzubieten?

Die Kosten, die ein Agent zahlen muss, sind hoch genug. Aber stellen Sie sich vor, was der Broker bezahlt! So wie der Agent sein Serviceniveau senken muss, muss der Broker sein Ausbildungsniveau senken.

Am Ende erhalten Sie einen Agenten mit wenig Ausbildung und keinen Grund, mehr zu tun, als Ihr Haus in die MLS zu stellen und zu warten. Sie bekommen das, wofür Sie bezahlen!

5. Vergleichen Sie sie mit einem Agenten, der die traditionellen 6% erreicht. Diese 6% decken ALLE Seiten der Transaktion ab. Der Agent, der macht, was er wert ist, wird in der Lage sein, dem Käufer das Verkaufspreis um 3% zu senken. So werden mehr Agenten Ihr Haus zeigen wollen.

Sie werden den Geldfluss haben, um Ihr Haus auf viel mehr Arten zu bewerben, als es einfach in die MLS zu legen. Sie können es sich leisten, für SIE zu werben, anstatt ihre "2%" – Gebühr.

Sie geben sich nicht mit weniger zufrieden, als sie wert sind, und sie wissen, wie man für das Beste verhandelt. So können Sie auf ihre Fähigkeit vertrauen, den besten Preis für Ihr Zuhause zu erhalten. Wenn sie ein niedriges Angebot sehen, werden sie Ihnen sagen, dass es zu niedrig ist. Sie werden nicht nur "nehmen, was sie bekommen können".

Die einfache Tatsache, dass sie ihrem Broker mehr Einkommen bringen, bedeutet, dass ihr Broker mehr Möglichkeiten hat, Geld für das Training auszugeben. So können sie Sie durch die rechtlichen Fragen führen, von denen Sie nicht einmal wissen, dass sie ein Problem sein könnten!

Bonus: Wie viel Geld könnten Sie Ihrer Meinung nach bei einem Discount-Immobilienmakler sparen? Insgesamt geben Sie 4,5% MINIMUM für ihre Provision aus. Das sind 1,5% weniger als bei einem Agenten, der die vollen 6% berechnet.

Lassen Sie uns es also mit dem Verkauf von $ 100.000 noch einmal zusammenbrechen. Sie könnten 4.500 $ mit einem Discount-Agenten bezahlen und mit all dem Drama fertig werden. ODER Sie könnten 6.000 $ mit einem Agenten bezahlen, der es sich leisten kann, für Ihr Bestes zu arbeiten.

Das ist nur ein Unterschied von $ 1.500. Aber es macht einen großen Unterschied, wenn es um die größte finanzielle Investition Ihres Lebens geht!

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und kompetent


Source by Jason Nathaniel Evans

Kann ein For Sale By Owner (FSBO) erfolgreich sein?

Kostenlose Immobilienbewertung

Der Versuch, Ihr Haus heute alleine zu verkaufen, ist im besten Fall ein harter Kampf. Das Verständnis der Komplexität des Marktes, der Preisgestaltung für zu Hause, des Zeitplans, der Marketingherausforderungen, der Sicherheit, der rechtlichen Aspekte und der Navigation durch das neue TRID zeichnen alle ein interessantes und herausforderndes Szenario für "For Sale By Owner" (FSBO) aus.

Wenn Sie auf dem heutigen Markt Ihr Eigenheim verkaufen, ist das dem Gewinn eines Meisterschaftsspiels ohne Trainer vergleichbar. Kann es gemacht werden Möglicherweise. Ist es das Beste, was du tun kannst? Unwahrscheinlich.

Menschen, die ihre Häuser alleine verkaufen möchten, haben normalerweise ihre persönlichen Gründe. Normalerweise wird angenommen, dass man beim Verkauf ihres Hauses Geld sparen wird. Obwohl dies anscheinend ein gesundes Denken an der Oberfläche zu sein scheint, gibt es viele Gründe, warum dies nicht unbedingt der Fall ist, insbesondere heute. Branchenstatistiken zeigen, dass ein Eigenheimbesitzer normalerweise einen höheren Verkaufspreis erzielt, wenn er die Dienste eines professionellen Immobilienmaklers® in Anspruch nimmt.

Beginnen wir mit dem TRID. Dies ist eine Abkürzung für die TILA-RESPA-Regel für integrierte Offenlegung. Kurz gesagt … ersetzt das bekannte HUD durch eine völlig neue Ebene komplexer Regeln und Prozeduren, die sich auf Ihre Transaktion auswirken. Sie und Ihr Käufer werden sich bei Schließung direkt mit TRID treffen. Der Geltungsbereich dieser neuen Gesetzgebung geht weit über den Rahmen dieses Artikels hinaus. Es gibt jedoch zahlreiche Web-Ressourcen, über die man sich hinsichtlich der Verfahren und Anforderungen besser informieren kann. Unter idealen Umständen navigieren Ihr Realtor®, Ihr Hypothekendarlehensbeauftragter und der Closing Attorney diese Gewässer für Sie.

Wie prüft FSBO potentielle Käufer? Normalerweise tun sie das nicht. Die meisten sind so bestrebt zu verkaufen, dass sie ihre Türen für jedermann öffnen. Die meisten Verkäufer verstehen, wenn sie überhaupt fragen, den Unterschied zwischen der Kreditvorqualifizierung und der Vorabgenehmigung nicht. Sie haben keine Ahnung, ob ihr "potenzieller Käufer" überhaupt einen ausreichenden Kredit für den Kauf ihres Eigenheims erhalten kann. Sie sind möglicherweise nicht einmal der, von dem sie behaupten, dass sie es sind. Frustriert werden viele mit "Schaufenstern und Reifenkickern" viel Zeit verlieren.

Umgang mit Hausbesichtigungen, effektive Inszenierung des Eigenheims, Vorbereitung des wichtigsten ersten Eindrucks durch Präsentation des Äußeren des Eigenheims und Landschaftsgestaltung, und zu wissen, was potenziellen Käufern zu sagen ist, sind Bereiche, die den Verkauf lähmen. Darüber hinaus hat die emotionale Beteiligung eines Verkäufers am Verkauf eines Eigenheims häufig nachteilige Nachteile. Der Hausverkäufer hat in der Regel zu viel emotionale Bindung an sein Haus, um in Verhandlungen objektiv zu bleiben.

Die meisten FSBOs verstehen die Marktpreise nicht und haben häufig einen höheren Preis als zu Hause. Verkäufer gehen häufig davon aus, dass der Verkaufspreis ihres Eigenheims von ihren finanziellen Bedürfnissen abhängt oder davon, wie viel sie in ihr Eigentum investiert haben. Nicht so! Sie werden dieses wertvolle vierwöchige Fenster oft verpassen, wenn ein Haus aufgrund von Preisfehlern, schlechter Inszenierung und anderen Problemen zum ersten Mal auf den Markt gebracht wird. Die Festlegung eines genauen Verkaufspreises für den Markteintritt ist eine Fertigkeit, die von Fachleuten gut verstanden wird, die es jedoch für Anfänger nicht gibt.

Verkäufer müssen auch die Möglichkeit haben, direkt mit Käufern, ihren Vertretern, Rechtsanwälten, Hausinspektionsfirmen, Gutachtern und Darlehensfirmen zu kommunizieren. Dieser Bereich allein unterdrückt die meisten Transaktionen. Es gibt auch zahlreiche Möglichkeiten, rechtliche Fehler zu machen. Verträge haben bestimmte Fristen, die effektiv verwaltet werden müssen, oder Verkäufer können vertragswidrig sein. EIN Immobilienvertrag zum Kaufen ist ein juristisches Dokument, das Fristen, spezifische Anweisungen, Klauseln und Eventualitäten enthält, die für Ungeübte oft schwer verständlich sind.

Da FSBOs für so viele Bereiche, die eine Transaktion anhalten können, extrem anfällig sind, haben viele Verkäufer die Erfahrung, dass ihre Verkäufe bei oder vor dem Abschluss des Verkaufs zerfallen, da die rechtlichen Details der Transaktion nicht verwaltet werden. In der Tat hat der National Association of Realtors® (NAR) Daten gesammelt, die zeigen, dass weniger als 10% aller FSBOs ihre Immobilien tatsächlich auf diese Weise verkaufen. Weniger als 1% aller Hausverkäufe sind FSBOs.

Wenn der Hausbesitzer nicht vollständig auf den Verkauf des Eigenheims vorbereitet ist, erkennen viele schnell die Notwendigkeit eines vertrauenswürdigen, professionellen Partners, eines Realtor®, der sein Haus effektiv in einer Vielzahl von Medien vermarkten und maximale Exposition bieten kann es für potenzielle, gut qualifizierte Käufer, den Kaufvertrag aushandeln, Anwälte zur Finanzierung und Schließung vorschlagen, die Inspektionen beaufsichtigen, alle notwendigen rechtlichen Unterlagen erledigen und die Schließung überwachen. Ihr Listing Agent kann sich um alles kümmern, was Sie benötigen, von Anfang bis Ende und während des gesamten Prozesses mit Ihnen zu kommunizieren.

Ist es eine gute Idee, einen professionellen Realtor® zu mieten, um Ihre Interessen zu vertreten? Du entscheidest.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und kompetent


Source by Daniel Sitter

Den Wert Ihres Unternehmens feststellen

Kostenlose Immobilienbewertung

Einige Eigentümer haben eine Vorstellung davon, was ihr Geschäft wert ist. oft ist es wegen ihrer emotionalen Anhaftung aufgeblasen. Auf der anderen Seite unterschätzen viele Eigentümer ihr Geschäft, weil sie die technischen Merkmale der verschiedenen Bewertungsmethoden nicht verstehen und welche davon für ihren jeweiligen Geschäftstyp am besten geeignet ist.

Die Erfahrung hat gezeigt, dass es auch einen großen Prozentsatz von Geschäftsinhabern gibt, die weder wissen, wie ihr Geschäft wert ist, noch wissen, wie sie den tatsächlichen Marktwert ermitteln können. Link verwendet viele der etablierten Bewertungsmethoden, wobei häufig verschiedene Optionen in Kombination verwendet werden, um die genaueste Zahl zu ermitteln. Diese Zahl wird dann weiter geprüft, indem der theoretische Wert mit den aktuellen und historischen Verkaufsinformationen aus der Link-Datenbank verglichen wird. Dies stellt sicher, dass die Bewertungsbewertung genau darstellt, was ein Käufer auf dem aktuellen Markt bezahlt.

Rentabilität und Risiko

Die meisten Unternehmen werden auf der Grundlage einer Kombination von Vermögenswerten und der erzielten Cash-Überschüsse bewertet. Der Risikofaktor des spezifischen Geschäfts wird ebenfalls berücksichtigt. Dies ist der Grad der Bedrohung durch bestehende oder potenzielle Wettbewerber, Änderungen in der Technologie oder der Verbrauchertrends und viele andere Faktoren, die sich auf das Ergebnis oder die Kosten auswirken können.

"Eintrittsbarrieren" ist ein weiterer Aspekt, der berücksichtigt wird und bei dem der Schwierigkeitsgrad oder die Hindernisse, mit denen ein Wettbewerber konfrontiert ist, bewertet werden, wenn er sich für die Gründung eines ähnlichen Unternehmens entscheidet. Beispielsweise wird angegeben, dass Unternehmen, die nur minimale Investitionen oder technisches Wissen benötigen, eine sehr geringe Markteintrittsbarriere haben und daher möglicherweise einen niedrigeren Wert haben.

Die meisten Unternehmen werden auf der Basis eines "Going Concern" und nicht des Wertes der Unternehmensaktien bewertet. Einkäufer zögern, aus verschiedenen Gründen Unternehmensanteile zu kaufen, einschließlich der möglicherweise unbekannten möglichen zukünftigen Steuer-, Kredit- oder Haftungsverpflichtungen oder der Gefahr, dass Eventualverbindlichkeiten aufgrund historischer Geschäfte erben. Der Preis des Unternehmens setzt sich normalerweise aus drei Komponenten zusammen:

1. Immaterielle Vermögenswerte

Das künftige Ertragspotenzial des Unternehmens spiegelt historische Erträge wider, die möglicherweise das geistige Eigentum (IP), das Recht auf Produkte oder Dienstleistungen, die Vorteile eines Leasingverhältnisses, Verträge, Techniken und Verfahren sowie den Geschäfts- oder Firmenwert umfassen.

2. Sachanlagen.

Die Betriebs- und Geschäftsausstattung, die das Unternehmen zur Erzielung seiner Einnahmen verwendet. Diese Komponente wird normalerweise nach ihrem abgeschriebenen Buchwert berechnet.

3. Lager

Vom Unternehmen für den Weiterverkauf oder Herstellungszwecke erworbene Aktien. Es wird zum historischen Anschaffungswert bewertet. Für alte oder veraltete Bestände kann eine Berichtigung vorgenommen werden.

Bewertungsmethoden

Im Allgemeinen werden zwei oder mehr der folgenden Methoden verwendet, um den Wert eines Unternehmens zu bewerten:

1) Branchenkennzahlen

2) Asset Based

3) Ergebnis basiert

4) marktbasiert

Der Schätzwert wird dann dem "Sanity-Test" unterzogen. Einige Unternehmen befinden sich in einer Wachstumsbranche, in der ihre Erfolgsgeschichte gut etabliert ist und ihre Prognosen solide sind. Andere Unternehmen befinden sich möglicherweise in einer so genannten Sunset-Branche, in der Prognosen weniger optimistisch sind. Viele Faktoren beeinflussen den wahren Marktwert eines Unternehmens, einschließlich Unternehmenssektor, wirtschaftliche Bedingungen, Konjunkturzyklen, Zinssätze, Verfügbarkeit von Arbeitskräften und zahlreiche andere Einflüsse. Ebenso ist der Wert von Marken, Marken, geistigem Eigentum und Goodwill nicht immer leicht zu quantifizieren. Die Abwägung all dieser Faktoren mit der Buchbewertung von Unternehmen ergibt den wahren Marktwert.

1. Branchenkennzahlen

Der Wert des Unternehmens basiert auf seinem Umsatzrekord im Vergleich zum Branchendurchschnitt. Diese Methode wird häufig für kleine Unternehmen und Franchise-Unternehmen verwendet, bei denen es in einer bestimmten Branche bereits Erfolge gibt. Es kann auch eine Formel aus Vielfachen von Wochenverkäufen oder einem Durchschnitt aus Verkäufen ähnlicher Geschäfte verwendet werden.

2. Asset Based

In Unternehmen, in denen in der Vergangenheit niedrige Gewinne oder sogar Verluste vorlagen, wird im Allgemeinen der Asset Based-Ansatz verwendet. Bei dieser Methode wird der Wert des kollektiven Vermögens (sowohl materieller als auch immaterieller Vermögenswerte) den Wert des Unternehmens bestimmen. In vielen Fällen ist ein Goodwill zu zahlen, auch wenn ein Unternehmen nicht profitabel handelt. Obwohl die Vermögenswerte allein auf dem freien Markt erworben werden können, ist der Kauf von Vermögenswerten oft von Wert, da dies unter anderem Kundenlisten, Beziehungen zu Lieferanten, eine versammelte Belegschaft, Markenbekanntheit und Reputation umfasst. Die Berechnung von immateriellen Vermögenswerten, einschließlich des Geschäfts- oder Firmenwerts, erfordert ein gewisses subjektives Urteilsvermögen in Verbindung mit Erfahrung und der Verwendung von Marktvergleichen.

3. Ergebnis basiert

Im Allgemeinen wird der ertragsorientierte Ansatz für größere Unternehmen verwendet und legt den Schwerpunkt auf das Ergebnis und nicht auf das Vermögen. Es gibt verschiedene Methoden, die verwendet werden, wenn der verdienstbasierte Ansatz für Beurteilungen verwendet wird. Der Return on Investment (ROI) oder die Kapitalisierung von Erträgen sind üblich, ebenso wie die Anwendung von Erlösmultiplikatoren.

Der gewinnbasierte Wert wird unter Berücksichtigung folgender Faktoren ermittelt:

A. Die Höhe der Rendite, die bei einer Investition in das betreffende Unternehmen erwartet werden könnte, wobei insbesondere das wahrgenommene Risikoniveau und die realistischen Kosten des Managements zu berücksichtigen sind.

B. Der "Branchendurchschnitt" -Multiplikator für das tatsächliche Einkommen. Dieser Multiplikator ist marktgesteuert und variiert je nach wahrgenommenen Risikofaktoren der Branche, wahrgenommener Ertragsnachhaltigkeit und historischen Vergleichen. Der in diesem Ansatz am häufigsten verwendete Multiplikator ist das EBIT (Ergebnis vor Zinsen und Steuern). Andere werden jedoch häufig verwendet, und es ist wichtig, dass Sie bei der Diskussion von Multiplikatoren "Äpfel mit Äpfeln" vergleichen.

C. Der Marktwert der unbelasteten materiellen Vermögenswerte des Unternehmens, z. Anlagen, Betriebs- und Geschäftsausstattung, Ausrüstung, Vorräte und materielle und immaterielle Vermögenswerte, die geistiges Eigentum umfassen können.

BEISPIEL FÜR VERMÖGEN

Ein Reinigungsunternehmen ist in die Brüche gegangen und die Eigentümer möchten verkaufen und weiterziehen. Das Unternehmen verfügt über materielle Vermögenswerte mit einem Buchwert von insgesamt 135.000 USD, 5.000 USD an Aktien (alle verkäuflich), keine Forderungsausfälle und bezahlt alle Gläubiger. Der beizulegende Zeitwert der materiellen Vermögenswerte wurde mit 110.000 USD und die immateriellen Vermögenswerte und der Geschäfts- oder Firmenwert mit 15.000 USD bewertet. Der Marktwert dieses Geschäfts wird daher wie folgt berechnet: 110.000 US-Dollar (Sachanlagen) 15.000 US-Dollar (immaterielle Vermögenswerte und Goodwill) 5.000 US-Dollar (Aktien) = 130.000 US-Dollar.

BEISPIEL FÜR ROI

Toms produzierendes Unternehmen erzielte einen bereinigten Nettogewinn von 160.000 USD (EBPITD). Das Nettovermögen (Bewertung von Werken und Lagerbeständen) für das Unternehmen belief sich auf 240.000 USD und ein angemessenes Gehalt für Tom (Eigentümer) beträgt 70.000 USD. Wenn jemand in dieses Geschäft investieren wollte, könnte er mit einem ROI von 25% rechnen, da dieses Geschäft eine Investitionsmöglichkeit mit geringem bis mittlerem Risiko bietet.

So berechnen Sie den ROI-Wert für Toms Geschäft:

Geschäftsgewinne (EBPITD) ……………………… 160.000 USD

Minus Gehalt des Inhabers ……………………………… 70.000 $

Gewinn …………………………………………. ……….. 90.000 $

Return on Investment

Gewinn von ………………………………………… ……… 90.000 $

Geteilt durch die gewünschte Rendite …………………………………… 25%

Bewertungsbewertung ……………………………………………………………………………………

4. Marktbasiert

Es wird bestimmte Fälle geben, in denen keine solide Theorie oder Anwendung komplizierter Methoden allein ausreicht. Es ist nicht ungewöhnlich, dass sich ein williger Käufer und ein williger Verkäufer auf einen Wert einigen, der allen traditionellen Bewertungsmethoden widerspricht. In anderen Fällen führt die Verwendung traditioneller Bewertungsansätze zu unrealistischen Werten, die die Marktrealität nicht beeinflussen. Bei jeder Beurteilung ist es wichtig, relevante Marktdaten und Multiples, die in ähnlichen Unternehmen "in der realen Welt" erzielt werden, zu überlagern. Leider ist der Informationsstand in Australasien nicht so hoch wie in anderen Teilen der Welt.

Wie wirken sich Steuern auf Ihre Auszahlung aus?

Es gibt steuerliche Aspekte, die Sie beim Verkauf Ihres Unternehmens berücksichtigen müssen. Wenn Sie beispielsweise Anlagen und Ausrüstungsgegenstände (oder Dienstwagen) für einen höheren als den abgeschriebenen Buchwert verkaufen, müssen Sie möglicherweise einen Teil der Steuer zurückerstatten, die Sie bei der Abwertung der Positionen geltend gemacht haben (Abschreibungsrückforderung). Andere Steuerschulden können für den Gewinn von Grundstücken und Gebäuden entstehen, wenn sie in den Verkauf einbezogen werden. Es ist äußerst wichtig, dass Sie Ihre steuerliche Position beim Verkauf Ihres Unternehmens vollständig verstehen und einen professionellen Rat einholen.

Msgstr "" "Jede Desktop – Bewertung erfordert einen erheblichen Betrag von subjektives Urteil. Der wirkliche Test des Wertes eines Unternehmens Wie jeder Vermögenswert ist ein Käufer bereit, dafür zu zahlen. "

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und kompetent


Source by Aaron Toresen

Die praxisorientierte Unternehmensbewertung von Start-Ups der Internetökonomie

Die praxisorientierte Unternehmensbewertung von Start-Ups der Internetökonomie

Jetzt kaufen

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich BWL – Unternehmensgründung, Start-ups, Businesspläne, Note: 1,3, , Sprache: Deutsch, Abstract: Im Juni 2015 wiesen fünf börsennotierte Unternehmen, die aufgrund der Schwerpunkte ihrer Geschäftstätigkeit der „Internetökonomie“ zuzuordnen sind, eine Marktkapitalisierung von mehr als 100 Milliarden US-$ auf. Insbesondere zwei dieser Internetunternehmen (Google Inc. und Facebook Inc.) sind prominente Beispiele für die Umsetzung einer neuen Geschäftsidee als Startup und die Weiterentwicklung dieser bis zu einem milliardenschweren Unternehmen. Google ist hinsichtlich der Marktkapitalisierung das zweitwertvollste Unternehmen der Welt. Insbesondere der Fall Facebook zeigt, wie viel Potential im Web 2 0 steckt und wie wertvoll ein Startup mit einer innovativen Idee werden kann. Um die Visionen der Gründer zu realisieren, ist Kapital von Investoren notwendig. Auch DAX-Unternehmen wie beispielsweise die Commerzbank AG und die Deutsche Bank AG haben diesbezüglich eigene Inkubatoren gegründet, um mit Internet-Startups, insbesondere mit „Fintechs“, zu kooperieren. Diese Gründungen zeigen, wie wichtig aufstrebende Unternehmen für die gesamtwirtschaftliche Zukunft sind, da sie im Zuge der globalen Digitalisierung mit neuen zukunftsorientierten Konzepten überzeugen. Die valide Unternehmensbewertung eines Startups ist ein wichtiger Baustein, um Venture Capital bzw. Private Equity von Investoren und Fremdkapital von Kreditinstituten für ein junges Unternehmen zu beschaffen. Doch wie kann man innovative Internetunternehmen, die am Anfang ihrer Entwicklung stehen und überwiegend immaterielle Vermögenswerte in Form von digitalen und virtuellen Gütern besitzen, valide bewerten? Diese Problematik stellt die Leitfrage und den wesentlichen Teil dieser Bachelorarbeit dar. Dabei steht nicht die ausführliche Herleitung der verschiedenen Bewertungsmethoden, sondern deren Anwendbarkeit in der P













Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

So verkaufen Sie Ihr Haus selbst: Ein kurzer Leitfaden

Kostenlose Immobilienbewertung

Der Verkauf Ihres Hauses ist etwas, was Sie vielleicht nur ein paar Mal in Ihrem Leben tun müssen. Und wenn Sie nicht einen Makler vor Ort kennen, der Ihr Haus kostenlos oder eine stark ermäßigte Provision verkaufen wird, kann dies ein echter Schmerz für Sie sein und auch ein teurer Prozess für Sie.

Also … du bist auf dieser Seite über "Wie verkaufst du dein Haus alleine?" Aus ein paar Gründen, die ich vermute …

  • Sie haben kein oder nur sehr wenig Eigenkapital in Ihrem Haus, so dass Sie es sich nicht leisten können, Provisionen für Immobilienmakler zu zahlen

  • Sie verfügen über Eigenkapital, möchten jedoch beim Verkauf des Hauses selbst Geld sparen, bevor Sie einen Agenten beauftragen

  • Sie befinden sich in der Zwangsversteigerung (oder gehen in diese Richtung) und müssen nur schnell verkaufen, ohne Tausende von Agentenkommissionen zu erhalten

  • Sie können die Monate und Monate nicht abwarten, bis der Verkauf eines Hauses in Ihrer Nähe manchmal dauert. Daher möchten Sie versuchen, es schneller zu verkaufen

Egal, in welchem ​​Land Sie landen … Es gibt Möglichkeiten, Ihr Haus selbst in Ihrem lokalen Immobilienmarkt zu verkaufen.

Seit 2013 erlebt der Wohnungssektor eine deutliche Erholung. Der Verkauf Ihres Hauses zu diesem Zeitpunkt wird definitiv rentabel sein, wenn Sie es richtig machen. In den meisten Fällen geht es darum, intelligente Marketingstrategien einzusetzen und Ihre Erwartungen an das, was Sie mit diesem Verkauf erreichen möchten, realistisch zu sehen.

Dieser Artikel enthält einige Richtlinien, die Ihnen helfen, Ihr Haus selbst zu verkaufen.

So verkaufen Sie Ihr Haus selbst – Tauchen Sie ein

Kennen Sie den Immobilienmarkt gut

Der erste und wichtigste Schritt ist eine Marktforschung in Ihrer Nachbarschaft. Dieser Schritt umfasst den Besuch verschiedener Home-Marketing-Websites (Zillow, Eppraisal, Redfin usw.), das Aufrufen eines oder mehrerer Immobilienmakler, um zu sehen, was für Ihr Haus von Bedeutung ist, oder das Lesen der verschiedenen Marktpreistechniken. Richtige Hausaufgaben zu diesen Themen ermöglichen es Ihnen, den richtigen Preis für Ihr Haus zu finden und helfen Ihnen, bestimmte Verkaufsfehler zu vermeiden.

Wenn Sie sich nicht damit auseinandersetzen wollen, dass Sie selbst versuchen, einen häuslichen Wert zu erzielen… wenden Sie sich an einen Einkäufer in Ihrer Nähe. Sie werden in der Lage sein, Ihnen ehrlich eine faire Bewertung dessen zu geben, was Ihr Haus in seinem aktuellen Zustand wert ist. Und die meisten Eigenheimkäufer können innerhalb von 24 Stunden ein faires All-Bar-Angebot für Ihr Haus abgeben, um Ihnen die Möglichkeit zu geben, schnell zu verkaufen (die meisten Eigenheimkäufer können innerhalb von 14 Tagen schließen).

Bewerten Sie den Markt

Dieser Schritt ähnelt fast der Durchführung von Marktforschung, nur dass Sie in diesem Fall an Ihre Nachbarschaft und ähnliche Häuser gebunden sind. Gibt es in Ihrer Nachbarschaft viele Häuser zum Verkauf? Wenn ja, was ist der Durchschnitt, für den sie notieren? Gibt es in Ihrer Nachbarschaft viele Zwangsvollstreckungen? Das kann Ihren Hauspreis nach unten ziehen.

Bewerten Sie das Haus

Als Verkäufer sollte sich Ihr Haus in einem Top-Zustand befinden, um zu einem guten Preis zu verkaufen. Identifizieren Sie bestimmte Alleinstellungsmerkmale und betonen Sie diese während des Marketings. Zum Beispiel kann ein Haus mit Garagenstellplatz für Käufer attraktiver sein als ein Haus mit Einfahrt.

Muss Ihr Haus auch repariert werden? Muss es innen oder außen neu gestrichen werden? Wie ist der Zustand des Daches? Ist die Landschaft in gutem Zustand? Ist das Haus überhaupt überholt? (wissen Sie, diese Popcorn-Decken.) All diese Dinge können das Haus je nach Käufer attraktiver oder weniger attraktiv machen … was den Preis beeinflusst, den sie zu zahlen bereit sind.

Nach all dem … kommen Sie mit einem günstigen Preis für Ihr Zuhause, das fair ist … nicht so hoch, dass Sie 12 Monate brauchen werden, um das Haus zu verkaufen … aber es ist attraktiv, so dass Sie einen Rausch bekommen Käufer, die bereit sind, es schnell zu kaufen.

Verwenden Sie Fotos oder Videos

Käufer sind besessen von Medien. Wenn Sie Videos zum Haus durchsehen und mit den Videos werben, können Sie einen größeren Markt erreichen. Tatsächlich gelten diese Videos als transparenter als das Fotografieren. Dies sollte Sie jedoch nicht davon abhalten, die letztere Option zu verwenden, da sie im Vergleich zum Video günstiger ist.

Machen Sie also ein paar tolle Bilder. Machen Sie ein Foto von jedem Raum im Haus, der dazu beiträgt, es vorzuführen. Machen Sie ein Foto des Hauses von außen aus verschiedenen Blickwinkeln. Die Leute möchten das Haus sehen, bevor sie jemals auftauchen, um es zu sehen. Wenn Sie großartige Bilder von Ihrem Haus online haben, könnte es also ein Unterschied sein, ob Sie den richtigen Käufer schnell bekommen … und Monate und Monate warten müssen, um zu verkaufen.

Holen Sie sich Ihr Haus "Listed" auf der lokalen MLS und vermarkten Sie es

Heutzutage können Sie keine oder nur eine geringe Gebühr für Immobilienmakler finden, die Ihnen einige hundert Dollar in Rechnung stellen wird, um Ihr Haus bei der örtlichen MLS zu platzieren. Damit ist Ihr Haus vor allen Immobilienmaklern schnell verfügbar (seien Sie also bereit, diesen "Käufern") eine 2-3% ige Käuferbrokergebühr zu zahlen, wenn Sie ihre Unterstützung bei der Suche nach einem Käufer planen.

Platzieren Sie Anzeigen in der Lokalzeitung, Schildern auf den Straßen und halten Sie ein offenes Haus.

All dieser Sound wie viel Arbeit, um Ihr Haus selbst zu verkaufen?

Es kann sein.

Und am Ende glauben viele Hausbesitzer, dass sie Geld und Zeit sparen, indem sie das Haus selbst vermarkten … wenn es am Ende mehr Geld kostet, um diesen Weg zu gehen.

Wenn Sie Ihr eigenes Haus verkaufen, sollten Sie Folgendes beachten:

  • Wenn Sie kein guter Vermarkter sind oder nicht bereit sind, eine Menge Zeit damit zu verbringen, Ihr Haus richtig zu vermarkten, dann verkaufen Sie es vielleicht selbst nicht

  • Wenn Sie das Haus und die Marketingmaterialien nicht gut vorbereiten, … und mit Käufern zusammenarbeiten, um wirklich den Wert Ihres Hauses in ihren Köpfen zu bauen … können Sie das Haus tatsächlich für 3-8% weniger verkaufen Sie können für dasselbe Haus eine erfahrene Person bekommen, die das Haus für Sie vermarktet hat

  • Zu viele Verkäufer denken nie an Haltekosten oder Opportunitätskosten … Jeder Monat, den Ihr Haus nicht verkauft, bedeutet eine andere Hypothekenzahlung, Steuerzahlung, Versicherung, Dienstprogramme usw. Wenn Ihre Hypothekenzahlung 1,500 USD / Monat und 1,300 USD beträgt Das ist Zinsen … wenn Sie 7 Monate brauchen, um Ihr Haus zu verkaufen … das kostet Sie zusätzlich $ 9.100 (ganz zu schweigen von Steuern und Versicherungen, die Sie in dieser Zeit bezahlt haben). Wenn Sie also das Haus schneller verkaufen könnten … wäre es für Sie sinnvoll, einem Käufer heute einen reduzierten Preis zu gewähren, damit Sie schnell schließen und weitermachen können? Etwas zum Nachdenken.

Ein lokales Unternehmen, das Hauskäufe tätigt, kann Ihnen ein schnelles Angebot zu einem fairen Preis anbieten.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und kompetent


Source by Zach Tetley

Vor- und Nachteile von Rent Back

Kostenlose Immobilienbewertung

Dieser Markt hat einige Herausforderungen mit sich gebracht. Verkäufer, die sich nicht bewegen können und / oder sich nicht bewegen, bis sie wissen, dass das Geld in der Bank ist und der Titel übertragen wurde. Viele Verkäufer bitten darum, den Besitz zu behalten und / oder nach Ablauf des Treuhandvertrags wieder zu vermieten. Normalerweise bis zu 30 Tagen. Ich habe einige gesehen, die bis zu 90 Tage brauchen.

Pro-Verkäufer sichert ihnen definitiv Geld in der Bank und die Mittel zu, um sich bewegen zu können.

Bietet Atempause zum Einpacken und Auffinden eines anderen Hauses.

Bietet mehr Zeit für die Reinigung des Hauses per se … dh es werden nicht benötigte Gegenstände verkauft und / oder an eine gemeinnützige Organisation oder ein Unternehmen abgegeben.

Einkäufer in einem Verkäufermarkt könnte dies in einer Situation mit mehreren Angeboten zum Erfolg werden.

Der Käufer kann an dem jetzigen Standort vertrauensvoll kündigen und wissen, dass er an einem solchen Datum ein bestimmtes Zuhause haben wird, anstatt ihn zu kündigen, wenn das Geschäft noch nicht abgeschlossen ist.

Dinge, die für beide Parteien zu beachten sind … Sie sind jetzt vom Verkäufer / Käufer zum Mieter / Vermieter gegangen … Die Überlegung sollte für die Miete als Treuhandkonto verbucht werden. In der Regel ermitteln wir die Mietmieten, indem wir die Käufer PITI (Principal, Interest, Taxes and Insurance) für ihre neue Darlehensteilung um 30 Tage zurücknehmen und die Treuhandgesellschaft die im Kaufvertrag vereinbarten Beträge zurückhalten. Alles ist verhandelbar. Sollte vor Abschluss der Übertragungsurkunde schriftlich festgelegt werden. Der Käufer muss sicherstellen, dass die Versicherung in Kraft ist. Der Verkäufer sollte mit seiner eigenen Versicherung prüfen, was bei dieser Art des Übergangs abgedeckt ist. Der Verkäufer ist dafür verantwortlich, das Eigentum in seinem Besitz zu erhalten. Der Käufer ist nun für die Instandhaltung des Hauses für eventuell erforderliche Reparaturen verantwortlich. Ich würde vorschlagen, eine Hausgarantie zu erhalten, um unerwartete Probleme abzudecken. Das Gesetz von Murphy zeigt die Nachverkäufe immer in einer Form oder Mode. Einige stirnrunzelnde Stirnrunzeln, aber wenn sie richtig gemacht werden, wird dies für beide Seiten eine enorme Hilfe sein.

Können Komplikationen auftreten? Leider ja … manchmal haben Verkäufer nicht die richtigen Vorkehrungen getroffen und glauben, sie könnten länger als vertraglich vereinbart bleiben, verlassen das Haus im totalen Chaos, melden keine defekten Gegenstände usw. Käufer werden ungeduldig und wollen den Besitz früher.

Escrow-Anweisungen sollten einvernehmlich vereinbart werden, um auf der Käuferseite etwas mehr als Kaution für den Seelenfrieden aufzubewahren.

Beide Versicherungsgesellschaften müssen kontaktiert werden, um sicherzustellen, dass im Falle eines Brandes und / oder anderer Naturgefahren keine Missverständnisse entstehen, die zu Ansprüchen führen könnten.

Haben Sie einen Vertrag oder Anweisungen in schriftlicher Form bezüglich der Einzelheiten des Leasebacks. Denken Sie daran, dass die Nichterfüllung einer der Parteien zu Rechtsstreitigkeiten führen kann.

Die meisten Lease-Backs funktionieren ohne Probleme. KENNEN Sie einfach Ihre Rechte, egal auf welcher Seite Sie sich befinden, und Sie haben IMMER Anweisungen oder einen schriftlichen Vertrag zur Rückmiete.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und kompetent


Source by Terry Osburn

Immobilienbewertung im Kontext der IFRS: Eine deduktive und empirische Untersuchung der Vorziehenswürdigkeit alternativer Heuristiken hinsichtlich . . … Edition) (Auditing and Accounting Studies)

Immobilienbewertung im Kontext der IFRS: Eine deduktive und empirische Untersuchung der Vorziehenswürdigkeit alternativer Heuristiken hinsichtlich . . ... Edition) (Auditing and Accounting Studies)

Jetzt kaufen













Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Wie lange nach der Zwangsversteigerung bis zur Räumung?

Kostenlose Immobilienbewertung

In vielen Fällen sind Hausbesitzer aus irgendeinem Grund nicht in der Lage, ihre Häuser zu retten oder eine Lösung zu finden, die die Abschottung aufhält. Leider warten viele einfach bis zur letzten Minute und hoffen auf einen Hypothekenmakler, der mit einem neuen Zwangsvergabekredit durchkommen wird, nur um am Ende mit nichts außer einer Ablehnung hängen zu bleiben. In solchen Fällen sind die Kreditgeber möglicherweise nicht bereit, den Verkauf eines Sheriffs weiter zu verschieben, und die Opfer der Zwangsvollstreckung werden feststellen, dass sie einen neuen Wohnort finden müssen. Wie lange die Räumung dauert, und die gesetzlichen Gesetze zur Abschottung des Staates bestimmen, wie die nächsten Schritte eines Eigenheimbesitzers sein sollten, um sein Leben nach der Abschottung zu planen.

Im Allgemeinen wird die Bank den Zwangsvollstreckungsprozess erst dann beginnen, wenn die Hausbesitzer bei den Zahlungen 3 bis 6 Monate im Rückstand sind. Sie können beginnen, sobald das Darlehen in Verzug ist (31 Tage verspätet), aber die meisten Kreditgeber geben ihren Kunden die Zeit, sich einzuholen und ihnen den Vorteil des Zweifels zu geben, anstatt sofort mit der Zwangsversteigerung zu beginnen. Hypothekenbanken wissen, dass manche Menschen nur eine einmonatige oder kurzfristige finanzielle Not haben, die dazu führt, dass sie für kurze Zeit in Verzug geraten, sich dann aber schnell erholen und die Hypothek rechtzeitig wieder zahlen können und die Abschottung vollständig vermeiden.

Wenn die Hausbesitzer mit der Bank für einen Rückzahlungsplan oder eine Änderung der Hypothek zusammenarbeiten, ist der Kreditgeber viel eher bereit, die Zwangsvollstreckung für ein paar Monate zu verschieben. Sobald die Abschottung beginnt, steigen die Kosten in die Höhe, sodass sie bereit sind, die Hausbesitzer für ein Trainingsprogramm zu qualifizieren, bevor die Situation außer Kontrolle gerät. Auch ohne die eigentliche Einreichung der Zwangsverfolgungsklage werden spätere Gebühren und Zinsen anfallen, so dass es im besten Interesse der Hausbesitzer ist, so viel Geld wie möglich zu sparen, sobald sie zurückfallen, und sich mit dem Kreditgeber in Verbindung zu setzen für Optionen, um die Abschottung zu stoppen.

Der Zeitraum für den tatsächlichen Abschottungsprozess variiert von Staat zu Staat, sobald die Unterlagen eingereicht werden. Das Haus wird beim Verkauf des Sheriffs verkauft, und die Rücknahmefrist beginnt, wenn eine solche in dem Staat angeboten wird, in dem sich die Immobilie befindet. Zum Beispiel haben einige Staaten keine Erlösungsfrist, während andere eine einjährige Erholungsfrist gemäß den gesetzlichen Abschottungsgesetzen des Staates haben, damit die Hausbesitzer in der Immobilie bleiben und nach einer Möglichkeit suchen können, sie zu retten. Die vollständige Refinanzierung, der Verkauf oder die vollständige Zahlung des Rücknahmebetrags kann durchgeführt werden, während die Zwangsvollstreckungsopfer während der gesamten Dauer der Rücknahme weiterhin in der Immobilie wohnen.

Nach dem Ende der Erlösung beginnt jedoch der Räumungsprozess. Die Räumung kann in der Regel zwei bis vier Wochen dauern, abhängig davon, wie schnell der Kreditgeber den Prozess startet und wie schnell der Sheriff zur Liegenschaft kommt und die tatsächliche physische Räumung durchführt. Sobald dies geschieht, werden die Hausbesitzer auf die Straße gesetzt und die Schlösser ausgetauscht. Es wird natürlich besser sein, an diesem Punkt zu sein als geräumt zu werden, aber es ist auch besser, eine Lösung zu finden, bevor die Situation auch diesen Punkt erreicht.

Die Zeiträume für die Abschottung und den Räumungsprozess variieren von Staat zu Staat. Einige haben sogar die Rücknahmefrist vor dem Verkauf des Sheriffs, während die meisten anderen eine Rücknahmefrist nach dem Verkauf haben. Aus diesem Grund ist es für Hausbesitzer wichtig, die Informationen über die Abschottung zu erhalten, die erforderlich sind, um zu verstehen, wie die Abschottung funktioniert, und wie viel Zeit sie benötigen, um einen Plan zu erstellen, der die Abschottung stoppen soll. Einer der besten Orte, um mit der Erforschung zu beginnen, ist das Gesetz über die Abschottung des Bundesstaates. Die beste Zeit, um mit der Erforschung zu beginnen, ist so schnell wie möglich. Zu lange zu warten, um zu erfahren, wie die Abschottung funktioniert, und dann keinen Plan zu erstellen, um das Haus zu retten, ist fast eine sichere Methode, um obdachlos und vertrieben zu werden.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und kompetent


Source by Nick Heeringa