1 MILLION auf dem Konto! Wie viel Immobilien-Volumen bekomme ich dafür? – #FragAlex

Hallo und herzlich willkommen zu einer weiterenFolge von "Frag Alex!".

Heute habe ich einen netten Follower, den Karl Idinger, der sagt:"Wenn ich circa 1 Millionen Euro auf dem Konto habe, kann ich dann davon theoretisch 5 Objektemit jeweils einem Kaufpreis von ca.

1 Millionen holen?".

Ja, die Antwort ist richtig und eswäre auch schlau, das zu tun.

Allerdings, und das kannst du, allerdings wenn du jetztauf einmal zur Bank gehst und sagst "Hier ist eine Millionen und ich hätte jetzt gernedafür 5!" und du hast noch nie Immobilien gemacht, dann werden die das nicht ganz soklasse finden.

Aber: wenn du sagen wir mal eins kaufst und dann drei Monate, vier Monate,ein halbes Jahr, ein Jahr das läuft und dann machst du das mit dem nächsten und dann mitdem nächsten und dann mit dem nächsten, dann ist das durchaus möglich.

Wenn du zuschnell zu viel willst, dann werden die Banken vielleicht sogar noch mehr Eigenkapital abnehmen,das heißt du kriegst dann für deine 1 Millionen nur noch 3.

Aber es macht auf jeden Fall Sinn,warum, wieso, weshalb findet ihr in den ersten 10 Podcastfolgen von meinem Podcast Immobilieninvestorpodcast.

Das kann ich jetzt hier nicht getrennt erläutern, aber es macht absolut Sinn und kann die Renditeverfünf- bis verzehnfachen gegenüber der Barzahlung.

Also deswegen hört euch die Podcastsan, da ist das genau erklärt und ja, also um die Frage zu beantworten, es geht, abervielleicht nicht alles auf einmal.

Ja, falls du irgendwie, lieber Zuhörer, auch eine Fragehast, schreib sie mir unten in die Comments und ich freue mich natürlich über ein Daumenhoch und demnächst wieder bei "Frag Alex!".

Ciao, ciao!.