Externer Sachverstand im Betriebsverfassungsrecht: Sachverständige und Berater für Betriebsrat, Gesamtbetriebsrat, Konzernbetriebsrat, … (Schriften zum Recht der Arbeit, Band 10)

Externer Sachverstand im Betriebsverfassungsrecht: Sachverständige und Berater für Betriebsrat, Gesamtbetriebsrat, Konzernbetriebsrat, ... (Schriften zum Recht der Arbeit, Band 10)

Jetzt kaufen

Betriebsratsgremien erfüllen vielfältige Aufgaben in einer sich stetig verändernden Arbeits- und Unternehmenswelt. Kenntnis- und Informationsdefizite werden durch die Informationsmöglichkeiten und Hilfestellungen des Betriebsverfassungsgesetzes aufgefangen. Sachverständige und Berater sind eine der wichtigsten Möglichkeiten, um eine ordnungsgemäße Aufgabenerfüllung sicherzustellen. Unter Berücksichtigung der verschiedenen betroffenen Interessen wird die Hinzuziehung externer Personen dargestellt und das in seinen Voraussetzungen durch Rechtsprechung und Literatur geprägte Verfahren erläutert. Auf den Unterschieden, die sich bei der Hinzuziehung durch unterschiedliche Gremien ergeben, liegt ein besonderer Schwerpunkt.













Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Die Bewertung von Grundvermögen im Erbschaft- und Schenkungsteuerrecht

Die Bewertung von Grundvermögen im Erbschaft- und Schenkungsteuerrecht

Jetzt kaufen

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich BWL – Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 2,7, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Sprache: Deutsch, Abstract: Für den Erwerb von Grundvermögen sieht das Erbschaft- und Schenkungsteuerrecht besondere Bewertungsverfahren vor, um den gemeinen Wert nach § 9 BewG als Zielvorgabe der Bewertung zu erreichen. Diese typisierten Bewertungsmethoden sind zwar einheitlich anwendbar, können jedoch die Besonderheiten des Einzelfalls nicht abbilden. Spielen diese eine Rolle, kann der Steuerpflichtige auf die Öffnungsklausel des § 198 BewG zurückgreifen, um einen niedrigeren gemeinen Wert zu ermitteln und somit die Steuerbelastung zu minimieren.













Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Meine Immobilie finanzieren: Haus oder Wohnung: kaufen, bauen, sanieren

Meine Immobilie finanzieren: Haus oder Wohnung: kaufen, bauen, sanieren

Jetzt kaufen

Traumhaus gesucht? Finanzierung gesichert?

Wer bei der größten Investition im Leben Risiken und Fallstricke vermeiden will, sollte sich umfassend informieren. Kompetent, konkret und leicht verständlich unterstützt dieser Ratgeber Bauherren und zukünftige Immobilieneigentümer
bei ihrer individuellen Finanzierung und führt Schritt für Schritt zur passenden Baufinanzierung.

. Persönliche Finanzierungsplanung:
Bedarf, finanzielle Belastbarkeit und Gesamtkosten ermitteln
. Finanzierungsvarianten: Bankdarlehen, Bausparvertrag und anderen Finanzierungsformen
. Förderung: zinsverbilligte staatliche Förderkredite und Wohn-Riester nutzen
. Grundschuld und Hypothek: Wie werden Immobilienkredite abgesichert?
. Was ist in der Rückzahlungsphase zu beachten?
. Praxishilfen: Berechnungsbeispiele, Checklisten und ein Glossar zur Immobilienfinanzierung













Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Baurecht: Alles Wissenswerte für Juristen, Sachverständige und Bauunternehmen (Praxishandbuch)

Baurecht: Alles Wissenswerte für Juristen, Sachverständige und Bauunternehmen (Praxishandbuch)

Jetzt kaufen

Alles Wissenswerte für Juristen, Sachverständige und Bauunternehmen
Broschiertes Buch
Das Werk, das nun in der 2. Auflage als Praxishandbuch vorliegt, behandelt die rechtlichen und technischen Themenbereiche rund um die Errichtung von Bauvorhaben. Folgende Themen werden behandelt:
– Grunderwerb – Bauplatz und Bebauung, Kaufvertrag, Grundbuch
– Planung – Bau- und Architektenvertrag, Unternehmer, Haftung
– Baubewilligung und Bau – Bauverfahren, Ausbaustufen, Leistung
– Baumängel – Gebäudesicherung, Mängelbeschreibung
– Rechtsbehelfe – Gewährleistung, Schadenersatz uvm

Mit umfangreichen
– Checklisten, Mustern und Beispielen
– vielen Praxishinweisen,
– technischen und rechtlichen Definitionen.













Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Berufskrankheit Gonarthrose (BK 2112): Wissenschaftliche Grundlagen Sozialrechtliche Bewertung Begutachtung Handbuch für Gutachter, … (Praxis der medizinischen Begutachtung)

Berufskrankheit Gonarthrose (BK 2112): Wissenschaftliche Grundlagen Sozialrechtliche Bewertung Begutachtung  Handbuch für Gutachter, ... (Praxis der medizinischen Begutachtung)

Jetzt kaufen













Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Ein Wirtschaftsgut, drei Wertsätze. Eine Kritische Analyse der Beurteilung von Grundvermögen: Im Rahmen der Grundsteuer, Grunderwerbsteuer sowie Erbschafts- und Schenkungssteuer

Ein Wirtschaftsgut, drei Wertsätze. Eine Kritische Analyse der Beurteilung von Grundvermögen: Im Rahmen der Grundsteuer, Grunderwerbsteuer sowie Erbschafts- und Schenkungssteuer

Jetzt kaufen

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich BWL – Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 1,3, Universität Bielefeld, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Besteuerung von Grund und Boden stellt in Deutschland eine wichtige Einnahmequelle für Länder und Gemeinden dar. Im Wesentlichen sind es die Grund-, Grunderwerb-, Erbschafts- und Schenkungssteuer, die die Besteuerung des Grundvermögens zum Gegenstand haben. So bildet die Grundsteuer (GrSt) mit rund 13 Milliarden (Mrd.) Euro p.a. eine unverzichtbare Säule in der Finanzierung der Gemeinden, während die Grunderwerbsteuer (GrESt) und die Erbschafts- und Schenkungssteuer, folgend nur als Erbschaftssteuer (ErbSt) bezeichnet, mit einem Aufkommen in Höhe von (i.H.v.) rund 11 Mrd. und 6 Mrd. Euro den Ländern zufließen. Um die jeweiligen Steuersätze auf das Grundvermögen anzuwenden, muss zunächst dessen Steuerwert festgestellt werden. Dieser ist für die aufgeführten Steuerarten nicht etwa identisch, sondern variiert sehr stark, nicht zuletzt aufgrund der signifikanten Unterschiede in den Bewertungsverfahren. Das Bewertungsgesetz (BewG) bietet dahingehend eine Reihe von Vorschriften, die es zu beachten gilt. Ziel dieser Arbeit ist es, die Bewertungsverfahren für die drei Steuerarten in ihren Grundzügen darzustellen und mögliche Inkonsistenzen aufzuzeigen. Zu diesem Zweck wird im zweiten Kapitel zunächst auf die steuerrechtlichen Bewertungsgrundlagen für bebaute Grundstücke eingegangen und die relevanten Verfahren näher beleuchtet. Im dritten Kapitel wird der Grundsteuer im Hinblick auf die steuerpolitische Debatte um die Einheitsbewertung besondere Beachtung geschenkt, indem die Mängel des Verfahrens grob erörtert werden. Im vierten Kapitel soll ein konkretes Mietwohngrundstück innerhalb der drei Steuerarten mit den dafür relevanten Verfahren bewertet werden, um die Heterogenität der Bemessungsgrundlagen deutlich zu machen. Des Weiteren werden die maßgebenden Variablen in den Verfahren betrachtet, um das…













Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg