So steigern Sie den Wert Ihres Hauses vor dem Verkauf

Kostenlose Immobilienbewertung

Hausbesitzer und Investoren, die ihre Häuser verkaufen möchten, sollten immer überlegen, den Wert ihrer Immobilie zu erhöhen, bevor sie sie auf den Markt bringen. Auf diese Weise können sie die beste Rendite für ihr Eigentum erzielen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, den Wert eines Eigenheims zu steigern, ohne ein Vermögen ausgeben zu müssen. Es geht darum, die Bereiche des Hauses zu kennen, die repariert werden müssen.

Kleinere Reparaturen

Kleinere oder kosmetische Reparaturen sind ein idealer Schritt. Überprüfen Sie Ihre Küche und Badezimmer auf Armaturen, die möglicherweise ausgetauscht werden müssen, z. B. Möbelgriffe, Schranktüren, Beleuchtung und Wasserhähne. Die Badezimmer sollten frisch und hygienisch sein, ausreichend Licht haben und wenn möglich mit neutralem Licht gestrichen werden. Küchen können durch Ändern der Türen und Arbeitsplatten verbessert werden.

Untersuchen Sie auch Ihre Fenster und Türen, Einbauschränke und Möbel, die möglicherweise repariert werden müssen. Bei Fenstern ist der neue doppelt verglaste PVCu-Typ sehr wartungsarm und kann Ihrem Zuhause einen hohen Wert verleihen.

Wände neu streichen

Es ist ein guter Anfang, bestimmte Teile des Hauses wie die Wände (innen und außen) und die Decken neu zu streichen. Dies ist keine kostspielige Aufgabe, hilft aber dabei, Flecken und verblasste Farbe zu vertuschen, um Ihren Räumen einen neuen Glanz zu verleihen. Sie können es sogar selbst tun, wenn Sie der Hands-On-Typ des Hausbesitzers sind.

Inszenierung des Hauses

Es ist unbedingt erforderlich, das Haus zu organisieren, bevor es zum Verkauf angeboten wird. Dies bedeutet, dass Sie alles in die richtige Position bringen müssen, um ein gemütliches Ambiente für die Besucher bei offenen Inspektionen und für die zukünftigen Eigentümer zu schaffen.

Möbel und Einrichtungsgegenstände müssen so positioniert werden, dass sie die Räume größer erscheinen lassen. Zu diesem Zweck können Sie auch dekorative Spiegel anbringen und einige Dekore hinzufügen, um den Raum attraktiver zu gestalten.

Platz im Freien

Wenn Ihre Unterkunft einen Hinterhof hat, ist es eine gute Idee, einen Garten oder eine Terrasse hinzuzufügen, um die Gäste zu unterhalten. Sie können an einem vorhandenen Deck Verbesserungen vornehmen, z. B. ein Dach hinzufügen, wenn Sie ein überdachtes Deck und Möbel oder Geräte bevorzugen. Erwägen Sie, in ein Grillgerät im Freien, eine Außenküche oder einen Ofen, Mehrzweckmöbel und einige Topfpflanzen zu investieren.

Wenn Sie all diese Reparaturen und Ergänzungen für Ihr Zuhause planen, ist es Ihr vorrangiges Ziel, einen wartungsarmen Raum für die Personen zu schaffen, die Ihr Eigentum bewohnen werden. Dies wird dazu beitragen, den neuen Bewohnern über viele Jahre hinweg einen einfachen und komfortablen Lebensstil zu ermöglichen.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und kompetent


Source by Wendy Chamberlain

Wirksame Tipps zum Verkauf Ihrer Immobilie

Kostenlose Immobilienbewertung

Der Kauf oder Verkauf Ihres Hauses ist eines der wichtigsten Dinge, die Sie jemals in Ihrem Leben erlebt haben. Innerhalb des Immobiliengeschäfts ziehen viele Verkäufer potenzielle Kunden in der Regel nicht an, vor allem, weil sie keine Ahnung haben, wie sie eine Immobilie offiziell verkaufen sollen. Sich mit dem Käufer in Verbindung zu setzen und sich ein Bild von seiner Familie in Ihrem Haus zu machen, ist nicht immer ein Glücksfall. Es geht auch darum, ein passendes Umfeld zu schaffen, dem die Käufer nicht widerstehen können. Es ist sehr wichtig, dass jeder Raum so aussieht, wie er ursprünglich genutzt werden sollte. Stellen Sie sich in die Position eines Käufers eines Hauses mit drei Schlafzimmern und zwei Schlafzimmern sowie einem zusätzlichen Abstellraum. Dies ist keine leichte Aufgabe und Sie müssen sich um einige Dinge kümmern. Hier sind einige Tipps, über die Sie nachdenken sollten, wenn Sie Ihr Haus verkaufen:

Bewertung Ihres Hauses

Das erste, woran Sie denken müssen, bevor Sie ein Haus auf dem Immobilienmarkt verkaufen, ist normalerweise, den richtigen Wert des Hauses zu finden, das Sie verkaufen. Sie können Ihr Haus oder Ihre Immobilie selbst analysieren, um den Wert zu bestimmen. Dann können Sie sich an einen Händler in Ihrer Nähe wenden. Sie können auch den aktuellen Marktpreis in der Umgebung für ähnliche Häuser ermitteln, indem Sie sich einfach informell über die aktuellen Marktbewertungen in der Umgebung informieren. Eine Alternative ist in der Regel, qualifizierte Agenturen für Sie zu nutzen, um den Wert Ihres jeweiligen Hauses zu beurteilen.

Housekeeping

Wenn Sie Ihr eigenes Zuhause auf dem Markt platzieren, wird es für Ihr Zuhause äußerst wichtig, dass es sauber und ordentlich ist. Daher ist es sehr wichtig, alle unerwünschten Gegenstände aus Ihrem Haus zu entfernen, bevor Sie sie potenziellen Käufern zeigen, da potenzielle Käufer dies benötigen, um sie in Ihrer Immobilie abzubilden.

Viele Immobilienfachleute raten Ihnen daher, eine Reihe von Haushaltsmöbeln zu entfernen, um Räume größer erscheinen zu lassen, sowie Ihre Familienfotos an den Wänden usw. zu reduzieren.

Klare Gebühren / Probleme

Neu für den Käufer ist, dass diese Immobilie frei von jeglichen Abgaben und rechtlichen Problemen sein muss. Dies liefert ein genaues Bild und steigert den Wert des Hauses in den Augen des Käufers, wenn alle Rechnungen / Zahlungen und die Einkommenssteuer bezahlt wurden. Vergessen Sie nicht, alle Rechnungen während des Angebots zur Verfügung zu haben.

Wer ist Ihr Einkäufer?

Der nächste wichtige Schritt beim Verkauf Ihres Eigenheims ist normalerweise die Suche nach Ihrem potenziellen Kunden. Eine zusätzliche Idee ist normalerweise, sich an Experten zu wenden, um Ihren Käufer zu finden. Sie können sich auch auf Freunde und Familie verlassen, um potenzielle Kunden zu erkennen. Wenn Sie sich einem Immobilienmakler nähern, sollten Sie seinen Ruf überprüfen. Es ist wirklich wichtig, dass Sie seine / ihre Qualifikationen oder Erfahrungen mit den Kunden und persönlichen Merkmalen sowie die Vertrauenswürdigkeit überprüfen.

Kommunizieren Sie mit dem Verwaltungsrat

Nachdem Sie mit den finanziellen und finanziellen Möglichkeiten des Käufers zufrieden sind, müssen Sie als Nächstes mit dem Campus / der Gesellschaft des Gebäudes in Kontakt treten. Und wenn Sie dies alles zusammenzählen, müssen Sie auch ein No-Objection-Zertifikat oder ein NOC für dasselbe erhalten.

Rechtliche Dokumentation

Wenn Sie Ihr NOC erwerben, fahren Sie möglicherweise mit der Dokumentation des rechtlichen Eigentums fort. Vereinbaren Sie einen Termin mit dem Unter-Registrar und registrieren Sie Ihr Eigentum. Dies sollte unter den Beschränkungen des Registrierungsgesetzes liegen. Und stellen Sie sicher, dass die Uhrzeit und das Datum sowohl für den Käufer als auch für den Käufer zutreffend sind.

Der Verkauf eines Hauses in einem heruntergekommenen Markt erfordert wenig mehr Arbeit. Tun Sie, was immer Sie tun können, um das Haus in einem hervorragenden Zustand zu halten und bereit zu sein, im Finale einige bescheidene Zugeständnisse zu machen. Diese Tipps erhöhen zusätzlich zu attraktiven Kosten die Chancen, dass Ihr Haus verkauft wird.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und kompetent


Source by Ravi Telaga

10 Die häufigsten Fehler, die ohne einen Immobilienmakler begangen wurden

Kostenlose Immobilienbewertung

Es wird als einfaches Geschäft angesehen, eine Immobilie selbst zu kaufen oder zu verkaufen. Aber wenn man sich einmischt, stellt sich heraus, dass es eine Tortur ist. Wenn Sie die Agentenroute meiden, werden Sie wahrscheinlich einige häufige Fehler begehen.

Im Mittelpunkt steht die Idee, die Provision einzusparen. Der Umgang mit Eigentumsfragen erweist sich jedoch als qualvoll. Profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen, indem Sie sich bei einem echten, geprüften Immobilienmakler anmelden, der Sie durch den gesamten Prozess führt.

1. Festsetzung des Verkaufspreises

Sie haben keine Ahnung, wie hoch der aktuelle Marktkurs ist. Ein professioneller Immobilienmakler nennt ein erreichbares Ziel für Ihre Immobilie. Als Verkäufer möchten Sie den besten Preis erzielen, und der richtige Vertreter täuscht Sie in dieser Hinsicht nie vor. Er informiert Sie, ob der von Ihnen erwartete Preis auf dem gegenwärtigen Markt realisierbar ist.

2. Beurteilung der Erschwinglichkeit

Gute Häuser sind teuer und der Agent zeigt Ihnen die Immobilien, sobald er Ihr Budget kennt. Wenn Sie sich auf eigene Faust wagen, werden Sie Ihre Wünsche wahrscheinlich nicht in den Griff bekommen und am Ende Möglichkeiten erforschen, die über Ihre Kapazitäten hinausgehen. Dies führt zu emotionalen Turbulenzen und Zeitverschwendung.

3. Erkundung mehrerer Hypothekenoptionen

Wenn Sie eine Immobilie auf eigene Faust suchen, überlegen Sie, was Ihre eigene Bank anbietet. Wenn Sie einen Immobilienmakler haben, erzielen seine Ressourcen den besten Preis. Er hat mit vielen Banken zu tun und bietet Ihnen einen niedrigeren Zinssatz.

4. Nicht an die Zukunft denken

Die Zukunft ist unvorhersehbar, aber Sie müssen Ihre Pläne für die nächsten fünf Jahre festlegen. Sie sollten das Ziel des Hauskaufs teilen und der Immobilienmakler empfiehlt, eine kleine oder eine größere Wohnung zu kaufen, wenn Sie vorhaben, eine Familie zu gründen. Ein Immobilienmakler fungiert als Berater, der Sie davor bewahrt, einen impulsiven Schritt zu unternehmen.

5. Inspektion ignorieren

Wenn der Agent involviert ist, sorgt er für die technische Inspektion der Einheit. Er informiert Sie über die körperliche Verfassung. Manchmal sagt er, man solle wegen schlechter Infrastruktur oder hoher Kriminalitätsrate nicht in einem bestimmten Ort einkaufen.

6. Facing Agent von der anderen Seite

Auch wenn Sie sich dazu entschließen, Immobilienangelegenheiten selbst zu erledigen, geht die Gegenpartei mit einem erfahrenen Makler. Er ist geschickt und kann Ihre Schwachstellen identifizieren. Sie erhalten die besten Immobilieninputs, aber Sie sind auf alles angewiesen, was Sie nicht wissen. Im Stadium der endgültigen Verhandlung fällt es Ihnen schwer, sich zu behaupten.

7. Agenten werden von Eigentümereigenschaften nicht zum Verkauf angeboten

Immobilienmakler berücksichtigen keine Immobilien, die von Eigentümern zum Verkauf angeboten werden, wenn sie Inventar mit Kunden besprechen. Da es keinen Anreiz gibt, ist Ihr Eintrag nicht enthalten. Alleine handelnde Personen gelten als unrealistisch und unvernünftig. Wenn Sie keinen Agenten haben, sind Sie auf dem Markt isoliert.

8. Nicht Ihr Vollzeitjob

Der Kauf oder Verkauf eines Hauses ist eine Vollzeitbeschäftigung. Es ist nicht möglich, jedes Mal aus dem Büro zu eilen, wenn ein Kunde Interesse zeigt. Am Wochenende muss man sich entspannen, aber das kann man auch nicht. Eigentumsfragen halten Sie die ganze Zeit süchtig. Schützen Sie sich vor solchen Problemen, indem Sie einen Agenten beauftragen, um diese Angelegenheiten zu regeln.

9. Finden Sie Fehler in Ihrem Eigentum

Weil Sie einen sentimentalen Wert haben, sehen Sie die Mängel an der Immobilie nicht. Ein Immobilienmakler erkennt jedoch die Mängel und bittet Sie, Abhilfe zu schaffen, um einen schnellen Verkauf zu gewährleisten. Er ist ein Experte für den Verkauf eines Hauses und weist auf hilfreiche und informierte Weise auf die erforderlichen Änderungen hin.

10. Rechtshilfe

Es gibt verschiedene Aspekte, die Rechtsdokumentation, Suche nach Eigentumsdatensätzen und Papierkram umfassen. Der Agent weiß mehr als Sie über die neuesten Gesetze. Er berät Sie, damit Sie nicht in einen Rechtsstreit geraten. Wenn Sie alleine vorgehen, beurteilen Sie die rechtlichen Auswirkungen nicht und übersehen wahrscheinlich wichtige Offenlegungsnormen.

Wenn Sie beabsichtigen, eine Immobilie zu kaufen oder zu verkaufen, müssen Sie in erster Linie einen Makler beauftragen, um sich in den trüben Gewässern des Immobilienmarktes zurechtzufinden.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und kompetent


Source by Sanjiv Raktim Roy

Die Gutachten der 1956/57 nach Bolivien entsandten deutschen Sachverständigen und ihre Auswertung (Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen) … Landes Nordrhein-Westfalen (769), Band 769)

Die Gutachten der 1956/57 nach Bolivien entsandten deutschen Sachverständigen und ihre Auswertung (Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen) ... Landes Nordrhein-Westfalen (769), Band 769)

Jetzt kaufen













Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Geheimnis, um Ihr Haus allein zu verkaufen

Kostenlose Immobilienbewertung

Hier ist das Geheimnis für den Verkauf Ihres Eigenheims. Vor hundert Jahren, als Makler Immobilien für Käufer fanden, hatten sie nur wenige Richtlinien. Die Gier einiger Makler führte zu vielen berühmten Täuschungs- und Bestürzungsgeschichten, in denen Käufer Geld und ihre Träume verloren. Dies führte zu Gesetzen und einer neuen Haltung im Immobiliengeschäft. Es wurden Ethikkodizes entwickelt und Agenten organisiert, die 1949 den Namen Realtors beanspruchten.

Der professionelle Immobilienmakler kann ein sehr wichtiger Bestandteil beim Kauf und Verkauf von Immobilien sein. Die Branche versäumt es nicht, sich und die vielen guten Gründe, die Dienste eines Maklers zu mieten, egal ob Käufer oder Verkäufer. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie Ihre Immobilie nicht selbst verkaufen und die Kosten für die Einstellung eines Maklers sparen können.

Hier ist das Geheimnis des Verkaufs. Um Ihre Immobilie selbst zu verkaufen, müssen Sie zwei Hauptkomponenten haben.

A. ein Bareinkäufer oder qualifizierter Hypothekenanmelder

B. ein Ort, um den Deal abzuschließen

Lösung für A: Käufer gehen normalerweise zu Maklern, um sich Objekte anzeigen zu lassen. Sie müssen die Käufer über Ihre Zeitungsanzeige, Ihre FSBO-Schilder oder Ihre Online-Webseiten ansprechen. Und dann müssen Sie einfach machen, damit Käufer kaufen können.

Lösung zu B. Sie schließen Ihr Geschäft auf die gleiche Weise ab wie die meisten Immobilienmakler: im Büro einer Titelfirma (oder seltener eines Immobilienanwalts). Diese Titelfirma ist der Schlüssel zum Verkauf und zur Schließung Ihres Hauses! Wenn Sie den Käufer finden können, kann diese Firma das Geschäft abschließen.

Es hilft auch:

1. Seien Sie bereit, das Eigentum zu organisieren, zu säubern und Interessenten vorzuführen.

2. Suchen Sie jetzt nach einer seriösen "Titelfirma", um alle Unterlagen vorzubereiten und das Geschäft abzuschließen.

3. Bereiten Sie einen Verkaufsflyer mit Informationen vor, um die Merkmale und Vorteile der Immobilie zu "verkaufen" und Ihrem Käufer zu helfen, die Finanzierung zu verstehen und zu finden.

4. Qualifizieren Sie Ihre Käufer, indem Sie ihnen vorschlagen, eine Bank oder die Website einer Bank zu besuchen, um sich für einen festgelegten Kreditbetrag zu qualifizieren. Dadurch werden die unnötigen Vorführungen reduziert. Warum Ihr Haus jemandem zeigen, der es sich nicht leisten kann, es zu kaufen?

Da Sie der "Handelsvertreter" sind, ist es hilfreich zu lernen, einen Käufer vorab zu qualifizieren!

Hier sind die Teile zum Finanzierungspuzzle:

– Kaufpreis

– Jährliches Interesse

– Monatliche Bezahlung

– Monate, in denen das Darlehen gültig ist

– 28% Regel

Angenommen, ein Käufer verdient 3000 brutto im Monat. 28% sind eine Faustregel für die monatliche Hypothekenzahlung. 28% von 3000 = 840 US-Dollar. Dies entspricht ungefähr der maximalen Hypothekenzahlung, die der Käufer erhalten darf. In dieser Zahl sind das Darlehenskapital und die Zinsen sowie die monatlichen Steuer- und Versicherungszahlungen enthalten. Unter Verwendung eines Hypothekenrechners entspricht diese Zahlung einem Kaufpreis von rund 150.000 USD bei etwa 4% jährlicher Verzinsung.

Sie können fragen, ob der Käufer beabsichtigt, das Haus zu finanzieren. Wenn ja, können Sie ihnen vorab ungefähr mitteilen, wie hoch die Hypothekenzahlung sein wird. Sie können die aktuellen Kurse auf Bankseiten wie Bankrate.com nachschlagen.

TIPP: Das Betriebssystem Windows 7 enthält einen Taschenrechner, mit dessen Hilfe die oben genannte Berechnung für eine Hypothekenzahlung berechnet werden kann. Öffnen Sie den Hypothekenrechner, indem Sie auf Start klicken und dann eingeben calc im Suchfeld. Klicken Sie bei geöffnetem Rechner auf Aussicht, der scroll runter zu Arbeitsblätter und wähle Hypothek.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und kompetent


Source by John Eriksen

 Immobilienmakler und das Internet – So kaufen und verkaufen Sie Immobilien heute

Kostenlose Immobilienbewertung

Damals und heute

Vor zehn Jahren hätte die Suche nach Immobilien im Büro eines lokalen Immobilienmaklers begonnen oder wäre einfach durch die Stadt gefahren. Im Büro des Maklers verbringen Sie einen Nachmittag damit, durch die Seiten mit aktiven Immobilienanzeigen des lokalen Multiple Listing Service (MLS) zu blättern. Nachdem Sie die gewünschten Immobilien ausgewählt haben, werden Sie viele Wochen damit verbringen, jede Immobilie zu besichtigen, bis Sie die richtige gefunden haben. Das Auffinden von Marktdaten zur Einschätzung des geforderten Preises würde mehr Zeit und viel mehr Zeit in Anspruch nehmen, und Sie könnten immer noch nicht in der Lage sein, alle Informationen zu finden, die Sie benötigen, um sich wirklich mit einem fairen Marktwert vertraut zu machen.

Heutzutage beginnen die meisten Immobiliensuchen im Internet. Bei einer schnellen Keyword-Suche bei Google nach Standort werden Sie wahrscheinlich Tausende von Ergebnissen erzielen. Wenn Sie eine interessante Immobilie auf einer Immobilienwebsite entdecken, können Sie in der Regel Fotos online anzeigen und möglicherweise sogar eine virtuelle Tour unternehmen. Sie können dann auf anderen Websites, z. B. beim örtlichen Landkreissachverständigen, eine Vorstellung vom Wert der Immobilie erhalten, nachsehen, was der aktuelle Eigentümer für die Immobilie bezahlt hat, die Immobiliensteuern überprüfen und Volkszählungsdaten abrufen. Informationen zur Schule und sogar nachsehen, welche Geschäfte zu Fuß erreichbar sind – alles ohne das Haus zu verlassen!

Obwohl die Ressourcen im Internet praktisch und hilfreich sind, kann die ordnungsgemäße Verwendung aufgrund des Informationsvolumens und der Schwierigkeit, die Richtigkeit zu überprüfen, eine Herausforderung darstellen. Zum Zeitpunkt des Schreibens ergab eine Suche nach "Denver-Immobilien" 2.670.000 Websites. Sogar eine quartiersspezifische Suche nach Immobilien kann problemlos Tausende von Websites zurückgeben. Wie kann ein Anleger bei so vielen Online-Ressourcen diese effektiv nutzen, ohne sich zu verzetteln oder mit unvollständigen oder schlechten Informationen zu konfrontieren? Ob Sie es glauben oder nicht, wenn Sie wissen, wie das Immobiliengeschäft offline funktioniert, ist es einfacher, Online-Immobilieninformationen und -strategien zu verstehen.

Das Immobiliengeschäft

Immobilien werden in der Regel entweder über einen lizenzierten Immobilienmakler oder direkt vom Eigentümer gekauft und verkauft. Die überwiegende Mehrheit wird über Immobilienmakler gekauft und verkauft. (Mit "Agent" und "Broker" wird derselbe Fachmann bezeichnet.) Dies ist auf ihre Immobilienkenntnisse und -erfahrung und zumindest in der Vergangenheit auf ihren ausschließlichen Zugriff auf eine Datenbank mit zum Verkauf stehenden aktiven Immobilien zurückzuführen. Der Zugriff auf diese Datenbank mit Immobilienlisten bot die effizienteste Möglichkeit, nach Immobilien zu suchen.

Die MLS (und CIE)

Die Datenbank mit Wohnimmobilien, Grundstücken und kleineren einkommensschaffenden Immobilien (einschließlich einiger Gewerbeimmobilien) wird allgemein als Multi-Listing-Service (MLS) bezeichnet. In den meisten Fällen können einer MLS nur von Immobilienmaklern aufgeführte Immobilien hinzugefügt werden. Der Hauptzweck eines MLS besteht darin, den Mitglieds-Immobilienmaklern die Möglichkeit zu geben, anderen Mitglieds-Immobilienmaklern Entschädigungsangebote zu unterbreiten, wenn sie einen Käufer für eine Immobilie finden.

Zu diesen Zwecken gehörte nicht die Ermöglichung der direkten Veröffentlichung der MLS-Informationen für die Öffentlichkeit; Zeiten ändern sich. Heutzutage sind die meisten MLS-Informationen in vielen verschiedenen Formen direkt über das Internet für die Öffentlichkeit zugänglich.

Gewerbliche Immobilieneinträge werden auch online angezeigt, jedoch sind aggregierte Informationen zu gewerblichen Immobilien schwerer zu finden. Größere MLS betreiben häufig einen kommerziellen Informationsaustausch (CIE). Ein CIE ähnelt einem MLS, aber die Agenten, die die Listings zur Datenbank hinzufügen, müssen den anderen Mitgliedern keine bestimmte Art von Vergütung anbieten. Die Entschädigung wird außerhalb der CIE ausgehandelt.

In den meisten Fällen können zum Verkauf stehende Immobilien nicht direkt zu einem MLS und CIE hinzugefügt werden, die in der Regel von REALTOR-Verbänden verwaltet werden. Das Fehlen einer verwalteten zentralen Datenbank kann das Auffinden dieser Eigenschaften erschweren. Traditionell werden diese Immobilien gefunden, indem man in den Immobilienlisten der lokalen Zeitung herumfährt oder nach Anzeigen sucht. Eine effizientere Methode zum Auffinden von zum Verkauf stehenden Immobilien nach Eigentümern besteht darin, nach einer Website zum Verkauf nach Eigentümern in der geografischen Region zu suchen.

Was ist ein REALTOR? Manchmal werden die Begriffe Immobilienmakler und REALTOR synonym verwendet. Sie sind jedoch nicht gleich. Ein REALTOR ist ein lizenzierter Immobilienmakler, der auch Mitglied der National Association of Realtors ist. REALTORS sind verpflichtet, einen strengen Ethik- und Verhaltenskodex einzuhalten.

Informationen zu MLS- und CIE-Immobilienlisten waren in der Vergangenheit nur in gedruckter Form und, wie bereits erwähnt, nur für Immobilienmakler, die Mitglieder einer MLS oder CIE sind, direkt verfügbar. Vor ungefähr zehn Jahren begannen diese wertvollen Immobilieninformationen ins Internet zu sickern. Dieses Rinnsal ist jetzt eine Flut!

Ein Grund dafür ist, dass die meisten der rund 1 Million REALTORS Websites haben und auf den meisten dieser Websites unterschiedliche Mengen der lokalen MLS- oder CIE-Eigenschaftsinformationen angezeigt werden. Ein weiterer Grund ist, dass es viele Websites von Nicht-Immobilienmaklern gibt, die auch Immobilieninformationen anbieten, darunter Websites für den Verkauf durch Eigentümer, Websites für Zwangsvollstreckungen, Websites für regionale und internationale Notierungen, Websites für County Assessors sowie Bewertungs- und Marktinformationen Websites. Die Flut von Immobilieninformationen ins Internet macht die Informationen definitiv zugänglicher, aber auch verwirrender und unterliegt Missverständnissen und Missbrauch.

Immobilienmakler

Trotz der Flut von Immobilieninformationen im Internet werden die meisten Immobilien immer noch direkt über Immobilienmakler verkauft, die Immobilien in der lokalen MLS oder CIE auflisten. Diese Immobilienanzeigen bleiben jedoch nicht mehr lokal. Das Internet ist von Natur aus ein globaler Marktplatz, und lokale MLS- und CIE-Listings werden normalerweise zur Anzeige auf vielen verschiedenen Websites verbreitet. Viele gehen beispielsweise auf die Website von NATIONAL ASSOCIATION OF REALTORS, http://www.realtor.com und auf der Website des lokalen Immobilienmaklers. Darüber hinaus kann die Auflistung auf der Website einer lokalen Zeitung angezeigt werden. Im Wesentlichen ist das Internet nur eine andere Form des Marketings, die der heutige Immobilienmakler anbietet, aber es hat eine viel breitere Reichweite als die alte Printwerbung.

Zusätzlich zum Internet-Marketing können Listing Agents dem Verkäufer auch dabei helfen, einen Preis festzulegen, offene Häuser zu halten, den Verkäufer über interessierte Käufer und Angebote auf dem Laufenden zu halten, den Vertrag auszuhandeln und beim Abschluss zu helfen. Wenn ein Agent alle diese Dienste bereitstellt, wird dies als Full-Service-Listungsvereinbarung bezeichnet. Während Full-Service-Listungsvereinbarungen die häufigste Art der Listungsvereinbarung sind, sind sie nicht mehr die einzige Option.

Änderungen in der Technologie hinter dem Immobiliengeschäft haben dazu geführt, dass viele Makler ihre Geschäftstätigkeit geändert haben. Dies ist zum großen Teil auf den sofortigen Zugriff zurückzuführen, den die meisten Verbraucher jetzt auf Immobilieneinträge und andere Immobilieninformationen haben. Darüber hinaus haben das Internet und andere Technologien einen Großteil des Marketing- und Suchprozesses für Immobilien automatisiert. Beispielsweise können Verbraucher Immobilien online anzeigen und Anfragen per E-Mail stellen. Makler können mithilfe automatisierter Programme Listings an Verbraucher senden, die ihren Immobilienkriterien entsprechen. Daher begrenzen einige Agenten jetzt die von ihnen angebotenen Dienste und ändern ihre Gebühren entsprechend. Ein Agent kann anbieten, die Immobilie im MLS zu bewerben, bietet jedoch nur begrenzte zusätzliche Dienstleistungen an. In Zukunft könnten einige Immobilienmakler Dienstleistungen eher à la carte anbieten.

Aufgrund des Umfangs der Immobilieninformationen im Internet sollten Personen, die heute einen Immobilienmakler beauftragen, die vom Makler angebotenen besonderen Dienstleistungen und die Tiefe ihrer Erfahrungen und Kenntnisse auf dem betreffenden Immobiliensektor berücksichtigen. Es geht nicht mehr nur um den Zugang zu Informationen über Immobilien. Käufer und Verkäufer fanden Agenten in der Vergangenheit durch Empfehlungen von Freunden und Verwandten. Das Internet bietet jetzt die Möglichkeit, qualifizierte Agenten direkt zu finden oder die Biografie eines Agenten, der offline an Sie verwiesen wurde, zu recherchieren. Eine solche Site, AgentWorld.com, wird schnell zum LinkedIn oder Facebook für Immobilienmakler. Auf dieser Website kann ein Agent sein Profil personalisieren, ein Blog starten, Fotos und Videos posten und sogar kostenlos einen Link zu seiner Website erstellen. Sobald eindeutiger Inhalt zu ihrer Profilseite hinzugefügt wird, bemerken die Suchmaschinen!

Einige haben argumentiert, dass das Internet REALTORS und die MLS weniger relevant macht. Wir glauben, dass dies auf lange Sicht falsch sein wird. Dies kann die Rolle des Agenten ändern, macht jedoch sachkundige, qualifizierte und professionelle REALTORS relevanter als je zuvor. Tatsächlich ist die Zahl der Immobilienmakler in den letzten Jahren erheblich gestiegen. Kein Wunder, dass das Internet lokale Immobilien zu einem globalen Geschäft gemacht hat. Abgesehen davon, ob Internet oder nicht, bleibt die einfache Tatsache bestehen, dass der Kauf von Immobilien der größte Einzelkauf ist, den die meisten Menschen in ihrem Leben tätigen (oder für viele Anleger der größte Mehrfachkauf im Laufe ihres Lebens), und sie brauchen kompetente Hilfe. Die MLS ist nach wie vor die zuverlässigste Quelle für die Auflistung und den Verkauf von Immobilieninformationen und ermöglicht weiterhin eine effiziente Vermarktung von Immobilien. Welche Funktion haben also alle Online-Immobilieninformationen?

Online-Immobilieninformationen sind ein hervorragendes Recherche-Tool für Käufer und Verkäufer sowie ein Marketing-Tool für Verkäufer. Bei richtiger Verwendung können Käufer Zeit sparen, indem sie schnell nach Immobilien suchen und letztendlich bessere Investitionsentscheidungen treffen. Verkäufer können den Markt effizient erforschen und fundierte Entscheidungen über die Einstellung eines Maklers und die Vermarktung ihrer Immobilien online treffen. Im nächsten Schritt müssen Sie wissen, wo Sie online nach den besten Ressourcen suchen können.
Internet-Strategien

In den folgenden Abschnitten finden Sie Strategien und Tipps zur Verwendung des Internets zum Auffinden von zum Verkauf stehenden Immobilien sowie Informationen zu Ihrer Kaufentscheidung. Es stehen viele Immobilienwebsites zur Auswahl, und obwohl wir keine bestimmte Website unterstützen möchten, haben wir festgestellt, dass die hier aufgeführten Websites in den meisten Fällen gute Ressourcen darstellen oder so beliebt sind, dass sie erwähnt werden müssen. Eine Möglichkeit, die Genauigkeit einer Website zu testen, besteht darin, nach Informationen zu einer Eigenschaft zu suchen, die Sie bereits besitzen.

Immobilien zum Verkauf finden

Trotz des allgemein verfügbaren Zugriffs auf Immobilienlisten glauben viele, dass MLS-Datenbanken weiterhin die vollständigste und genaueste Quelle für Immobilieninformationen bieten. Die meisten MLS verteilen nun Inhalte auf anderen Websites (hauptsächlich von Immobilienmaklern betrieben). Ein ausgezeichneter Ausgangspunkt für von MLS stammende Inhalte ist die nationale NAR-Website realtor.com, die auch die beliebteste Website für die Suche nach Immobilienangeboten ist. Nahezu alle lokalen und regionalen MLS haben eine Vereinbarung mit realtor.com getroffen, um einen Großteil ihres aktiven Listungsbestands anzuzeigen.

Einige lokale und regionale MLS-Systeme haben auch eine öffentlich zugängliche Website. Um jedoch vollständige Informationen zu erhalten, müssen Sie höchstwahrscheinlich noch einen qualifizierten lokalen REALTOR finden. Viele lokale Immobilienmakler stellen ihren Kunden (per E-Mail) auch neue Einträge zur Verfügung, die in das MLS eingegeben werden und deren vordefinierten Kriterien entsprechen. Dies kann für einen vielbeschäftigten Käufer sehr hilfreich sein.

Es gibt auch viele Websites, auf denen sowohl Immobilienmakler als auch zum Verkauf stehende Immobilien angezeigt werden. Zu den beliebtesten Websites gehören zillow.com und trulia.com. Diese Sites bieten auch andere Dienste an. Zum Beispiel ist zillow.com am bekanntesten für seine Funktion zur sofortigen Immobilienbewertung und trulia.com für die Bereitstellung historischer Informationen. Eine weitere Quelle für den Verkauf von Immobilien sind die staatlichen, regionalen und lokalen Websites von Maklerunternehmen. Zum Beispiel remax.com oder prudential.com. Suchmaschinen wie yahoo.com und Kleinanzeigen wie craigslist.com bieten ebenfalls eine große Anzahl aktiver Immobilienanzeigen.

Ein wesentlicher Unterschied zwischen diesen Websites besteht darin, auf wie viele Informationen Sie anonym zugreifen können. Bei trulia.com können Sie beispielsweise bis zu einem gewissen Punkt anonym einkaufen. Um weitere Informationen zu erhalten, müssen Sie jedoch auf die Website des Agenten klicken. Viele neue Immobiliensuchmaschinen ermöglichen Ihnen das Durchsuchen von Angeboten, ohne dass Sie ein Formular ausfüllen müssen. Die beste Strategie besteht darin, einige der oben aufgeführten Websites zu durchsuchen, um interessante geografische Gebiete oder Preisklassen zu finden. Wenn Sie es mit einer Immobilie ernst meinen, ist es an der Zeit, einen qualifizierten REALTOR Ihrer Wahl zu finden, der eine vollständige Suche im lokalen MLS durchführt.

Es schadet auch nie, auf die altmodische Art und Weise durch die Viertel zu fahren, die Sie interessieren. Es gibt keinen Ersatz für physisches und nicht virtuelles Gehen, wenn Sie eine ernsthafte Investitionsentscheidung treffen. In diesem Sinne ist Immobilien nach wie vor ein sehr lokales Geschäft, und das Stehen vor dem Grundstück kann zu einer ganz anderen Entscheidung führen als das Anzeigen eines Webseitenausdrucks.

Immobilien bewerten

Wie bereits erwähnt, ist die sofortige Immobilienbewertung von zillow.com eines der beliebtesten Immobilieninstrumente. Geben Sie einfach eine Adresse ein und Sie erhalten einen Eigenschaftswert. Es werden sogar die Preiserhöhungen und -senkungen sowie das letzte Verkaufsdatum (einschließlich Preis) und die Grundsteuern angezeigt. Es gibt andere Websites, die ähnliche Tools wie housevalues.com und homegain.com anbieten. Leider verwenden viele Menschen diese geschätzten Werte allein, um Verkaufspreise, Angebote und Gegenangebote zu rechtfertigen. Dies sind jedoch nur grobe Schätzungen, die auf einer Formel basieren, die die lokalen Verkaufsinformationen des Landkreises enthält. Diese Schätzungen können über einen kurzen Zeitraum hinweg stark schwanken und scheinen nicht immer die tatsächlichen Marktveränderungen zu verfolgen, die normalerweise allmählicher verlaufen. Darüber hinaus berücksichtigen diese Schätzungen nicht automatisch Umbauten oder Renovierungen von Immobilien oder andere objektspezifische oder lokale Änderungen. Dies soll nicht heißen, dass diese Websites nicht nützlich sind. Tatsächlich sind sie gute Ausgangspunkte und können in vielen Fällen einen guten Ballpark-Wert liefern.

Wenn es darum geht, einen genaueren Wert für eine bestimmte Immobilie zu ermitteln, gibt es andere Strategien, die vertrauenswürdiger sind. Eine Möglichkeit besteht darin, direkt auf die Website Ihres Landkreises zuzugreifen. In den meisten Fällen bietet der Bereich des County Assessors auf der Website Verkaufs- und Steuerinformationen für alle Immobilien im County. Wenn Sie nach einer bestimmten Immobilie suchen oder die Verkaufspreise vergleichbarer Immobilien vergleichen möchten, sind die Websites der örtlichen Sachverständigen sehr hilfreich. Wenn Sie die Website eines Landkreises besuchen, erhalten Sie Informationen direkt von der Quelle. Die meisten Bezirke veröffentlichen heute Eigentumsinformationen auf ihren Websites. Oft können Sie nicht nur den Preis sehen, den ein Vorbesitzer gezahlt hat, sondern auch den veranschlagten Wert, die Grundsteuer und die Karten. Einige County Assessors fügen jetzt auch Tools zur Markt- und Immobilienbewertung hinzu.

Angesichts der Bedeutung der Bewertung für die Investition werden wir Sie auch an die beiden wichtigsten Bewertungsmethoden (ohne Internet) erinnern: Immobilienmakler und Schätzer. Die Zusammenarbeit mit einem lokalen REALTOR ist eine genaue und effiziente Methode, um Wertinformationen für eine Immobilie zu erhalten. Während einer der Hauptzwecke des MLS darin besteht, die aktiven Immobilienlisten seiner Mitglieder zu vermarkten, sammelt das System auch Verkaufsinformationen für diese Listen. REALTOR-Mitglieder können diese Verkaufsinformationen abrufen und vergleichbare Marktanalysen (manchmal auch als CMAs bezeichnet) erstellen, die eine hervorragende Momentaufnahme des Werts einer bestimmten Immobilie für den Markt in einem bestimmten Gebiet liefern.

Schließlich ist der genaueste Weg, eine Immobilie zu bewerten, die Erstellung einer Bewertung durch einen zertifizierten Sachverständigen. Ein Sachverständiger prüft in der Regel sowohl die im MLS-System verkauften Informationen als auch die Landkreisinformationen und analysiert anschließend die Informationen, um eine Bewertung für die Immobilie auf der Grundlage einer oder mehrerer genehmigter Bewertungsmethoden zu erstellen. Diese Bewertungsmethoden können einen Vergleich ähnlicher Immobilien beinhalten, bereinigt um Unterschiede zwischen den Immobilien, um die Kosten für den Ersatz der Immobilie zu bestimmen, oder um bei einer einkommensgenerierenden Immobilie einen Wert zu bestimmen, der auf den Einkünften aus der Immobilie basiert.

Die Nachbarschaft

Es gibt viele Möglichkeiten, wie das Internet Ihnen dabei helfen kann, die Aufmerksamkeit auf eine bestimmte Nachbarschaft zu lenken. Beispielsweise können Volkszählungsdaten unter census.gov abgerufen werden. Sie können auch die Umgebung auf Websites wie outside.in überprüfen oder lokale Blogs überprüfen. Ein Blog ist eine Website, auf der Personen Themen diskutieren, indem sie Nachrichten veröffentlichen und darauf antworten. Suchen Sie zunächst unter placeblogger.com und kcnn.org/citymediasites.com nach einem Verzeichnis mit Blogs. Trulia.com hat eine "Heat Map", die zeigt, wie heiß oder kalt jede Nachbarschaft auf Preisen, Verkäufen oder Popularität unter den Benutzern der Sites basiert.

Schulen

Wenn es um den Verkauf von Wohnimmobilien oder Mietobjekten für Familien geht, ist die Qualität des Schulbezirks von großer Bedeutung. Es gibt viele Websites, die sich mit Schulinformationen befassen. Besuche greatschools.net oder schoolmatters.com. Die meisten örtlichen Schulbezirke haben auch eine eigene Website. Diese Websites enthalten eine Vielzahl von Informationen über die öffentlichen Schulen und den Schulbezirk, einschließlich der demografischen Daten des Bezirks, Testergebnisse und Bewertungen der Eltern.

Den richtigen Makler finden

Zu den neuen Internet-Booms bei Immobilieninformationen zählen Websites, auf denen Immobilienmakler ihr Fachwissen und lokales Wissen vermarkten können, indem sie ihre beruflichen Profile anzeigen und sich sozial mit Blogs vernetzen. Sie können nach einem Agenten mit einem bestimmten Fachwissen, einem geografischen Spezialgebiet oder einem Agenten suchen, der bestimmte Dienstleistungen anbietet. Mit der Website AgentWorld.com können Benutzer schnell und einfach einen Agenten mit dem richtigen Fachwissen finden, indem sie nach Schlüsselwörtern suchen und saubere und einfache Agentenprofile verwenden. Mit AgentWorld.com können Agenten auch personalisierte Blogs, Fotos und Videos veröffentlichen, um den Verbrauchern zu helfen, den besten Agenten für ihre Bedürfnisse zu finden. Außerdem enthalten viele Agentenprofile einen direkten Link zur Website des Agenten, auf der Sie wahrscheinlich die lokalen MLS-Einträge finden.

Karten und andere Tools

Das Internet hat das Zuordnen und Auffinden von Eigenschaften erheblich vereinfacht. Besuchen Sie maps.live.com oder maps.google.com, um eine Luftaufnahme oder ein Satellitenbild einer Immobilie oder eines Stadtviertels zu erhalten, oder besuchen Sie walkscore.com, um zu sehen, wie fußläufig eine bestimmte Immobilie ist. An diesen Standorten erhalten Sie einen Eindruck von den Merkmalen des Stadtviertels und den Unterhaltungsmöglichkeiten, Restaurants und anderen Einrichtungen, die sich in Gehweite der Unterkunft befinden. Maps.Live.com bietet eine Ansicht in einem Winkel, sodass Sie die Seiten von Häusern sehen können, und Maps.Google bietet Ihnen sogar eine 360-Grad-Ansicht auf Straßenebene für bestimmte Stadtteile. Wenn Sie eine dieser Satellitenkarten-Websites noch nicht ausprobiert haben, sollten Sie dies wirklich tun, wenn auch nur zur Unterhaltung.

Abschließende Gedanken zu Internetstrategien

Das Internet ist ein sehr effektives Recherche- und Marketinginstrument für Immobilieninvestoren, jedoch kein Ersatz für einen sachkundigen, erfahrenen Immobilienprofi. Durch das Internet können Sie Zeit und Geld sparen, indem Sie schnell und einfach nach Immobilien suchen und Marketingoptionen auswählen. Websites wie AgentWorld.com helfen Ihnen auch dabei, einen REALTOR zu finden, der Ihren Kauf- oder Verkaufsanforderungen entspricht.

Denken Sie immer daran, wenn es um Internetstrategien für Immobilien geht: Mehr Wissen ist besser. Sie müssen das Internet nutzen, um Ihre Wissensdatenbank auf einer Zielimmobilie aufzubauen oder um einen Immobilienmakler mit dem erforderlichen Fachwissen zu finden. Die große Vorsicht hierbei ist jedoch, dass das Internet nicht das menschliche Urteilsvermögen und die Perspektive, die fachliche Beratung oder die physische Sorgfaltspflicht ersetzen sollte, um erfolgreich zu investieren.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und kompetent


Source by Tyler Kraemer

 Liste nach Besitzer auf der MLS

Kostenlose Immobilienbewertung

Über Jahre hinweg kontaktierten äußerst sachkundige Hausverkäufer, Menschen wie gewerbliche Immobilienmakler, Immobilienanwälte und ehemalige Wohnungsmakler ihre Freunde im Wohnimmobiliengeschäft und baten sie, einen Deal abzuschließen. "Setzen Sie mich einfach gegen eine geringe Gebühr in den Multiple Listing Service (damals vielleicht als Multi-List bezeichnet) und ich werde die ganze Arbeit erledigen", würden sie sagen. Gelegentlich würde sich der Wohnimmobilienmakler verpflichten, obwohl er die Vereinbarung vor seinen vollzahlenden Kunden geheim halten wollte. Obwohl der Hausverkäufer keine Möglichkeit hatte, sein Eigentum direkt im MLS aufzulisten, konnten sie über ihren Maklerfreund Zugang erhalten. Die Makler würden der breiten Öffentlichkeit jedoch so etwas nicht anbieten.

In den letzten Jahren gab es eine so große Nachfrage nach dieser Art von Dienstleistung, dass Immobilienmakler erkannt haben, dass es möglicherweise ein rentables Geschäft ist, sich ausschließlich auf diese Nische zu konzentrieren. Flatrate-Immobilienmakler entbündeln ihre Dienste effektiv, indem sie eine Grundnotierungsgebühr für die Notierung erheben und Upgrades anbieten, für die ein Kunde beispielsweise Schilder, Schließfächer und virtuelle Führungen bezahlen kann. Diese geldsparenden Programme werden aus einem Grund immer beliebter, sie funktionieren. Viele Verkäufer schließen ein Treuhandkonto, nachdem sie Tausende oder Zehntausende von Dollar gespart haben.

Eigenheimbesitzer müssen verstehen, was die Auflistung nach Eigentümern in der MLS ist. Erstens ist die Auflistung technisch gesehen überhaupt nicht "vom Eigentümer", da jedes Mal, wenn Sie bei einem Makler, selbst einem Pauschalmakler, auflisten, wird Ihre Immobilie nicht mehr für den Verkauf durch den Eigentümer oder die FSBO in Betracht gezogen. Es wird wie jedes andere im MLS aufgeführte Eigentum behandelt. Die Makler des Käufers finden die Immobilie in ihrem üblichen Suchprozess und weisen die Immobilie in dem Wissen aus, dass der Verkäufer bei Abschluss eine bestimmte Entschädigungsstufe zahlt, falls der Käufer die Immobilie kauft. Das "nach Eigentümer" -Konzept ist jedoch nützlich, um zu verstehen, dass der Eigentümer die Kontrolle über seine eigene Auflistung hat. Sie können entscheiden, wie mit Vorführungen umgegangen wird, wann sie Tag der offenen Tür abhalten und wie sie verhandeln möchten. Für einige Verkäufer ist es die Hauptmotivation für eine MLS-Listung mit Pauschalgebühr, einfach die Kontrolle über ihre Listung zu haben. Das Geld, das sie sparen, ist ein zusätzlicher Bonus. Sie können die Immobilie so bewerten, wie sie es für richtig halten. Sie können sich an einen bestimmten Preis halten oder den Preis senken, um den Verkauf zu ermöglichen. Da in Provisionen Geld gespart wird, gehen sie oft davon und stecken mehr Geld in die Tasche. Einige Verkäufer mögen es, dass sie ihr Handy für alle potenziellen Käufer- und Makleranrufe annehmen können, anstatt sich Sorgen darüber zu machen, dass diese Anrufe nicht beantwortet werden.

Die Börsennotierung beim MLS, die Pauschalbörsennotierung, die Pauschal-MLS oder was auch immer der Begriff sein mag, ist in den letzten Jahren gewachsen und wächst auch in einem rückläufigen Markt weiter. Der Erhalt des Eigenkapitals ist für Eigenheimbesitzer unabhängig von den Marktbedingungen wichtig. Denn wenn ein Makler sein eigenes Eigentum verkauft, macht er dies in der Regel selbst, bietet dem Agenten eines Käufers im MLS eine Provision an (häufig 2,5 oder 3%) und spart dabei Tausende. Hausbesitzer möchten ihre eigenen Immobilien auf die gleiche Weise auflisten und haben nun zum Glück die Möglichkeit dazu.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und kompetent


Source by Donald Plunkett

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close