Überwindung der 3 schlimmsten Befürchtungen der Schreiben von Verträgen in Immobilien-Investitionen

Vertragsschreiben ist eine lähmende Angst in Immobilien investieren für Investoren, die kaufen oder verkaufen Immobilien. Der übliche Gedanke ist, dass wenn der Investor etwas sehr Wichtiges ausgibt, wird der Deal verloren gehen, kann für große Geldsummen haftbar sein, wenn der Vertrag nicht funktioniert, oder er wird etwas illegal machen und es nicht einmal wissen.

Die Überwindung dieser Ängste ist leicht zu erreichen, muss aber in ihrer Reihenfolge der Bedeutung für den Investor gearbeitet werden, was in Minuten oder Stunden durchgeführt werden kann. Das Ergebnis wird eine lohnende und lange Karriere in Immobilien investieren. Im Folgenden sind Möglichkeiten, diese nörgelnden Ängste für Immobilieninvestoren zu überwinden.

1. Die Angst, etwas sehr Wichtiges im Vertrag zu unterlassen.

Immobilien-Contracting ist so alt wie das Schreiben und jeder Staat hat einige Maßstäbe gesetzt oder die Makler in diesem Staat haben Vertragsnormen gesetzt, die sie verwenden, um sowohl Kauf- und Verkaufsverträge zu schreiben.

Ein Investor kann sich vertraglich machen Online, bei einem lokalen Bürohaus oder sogar von einem Immobilien-Investing-Guru. Es wird dringend empfohlen, dass Sie nur die von der BAR (Anwaltsvereinigung) oder Ihrem örtlichen BOR (Board of Realtors) genehmigte Vertragspartner verwenden. In der Regel mit dem Laden gekauft oder Guru Verträge nicht öffnen Sie zu viel Haftung, aber sie können große Probleme, die nicht offensichtlich sind, bis Sie viel verlieren.

Insbesondere werden Guru-Verträge als Schutz verkauft Der Investor und haben oft separate Kauf- und Verkaufsverträge. Wenn diese Verträge an den Verkäufer Anwalt zur Überprüfung geschickt werden, könnten sie Ihr Geschäft verlieren, weil sie so belastend sind. Sie sind besser dran, den Vertrag zu kontrollieren, der in Ihrem Staat Standard ist, mit Klauseln oder Addendums, die Ihre Position begünstigen.

2. Die Angst vor einer enormen Haftung, wenn der Vertrag nicht ordnungsgemäß erfolgt ist.

Sofern nicht anders vertraglich vereinbart, wenn Sie ein Käufer sind, ist Ihre Haftung auf Ihren Einzahlungsbetrag beschränkt. Wenn Sie noch keine Einzahlung gegeben haben, kann Ihr Vertrag nicht an erster Stelle gültig sein, also geben Sie immer die Mindesteinzahlung, die der Verkäufer akzeptiert. Während es ist beeindruckend für andere Investoren geben, $ 1 oder $ 10, wenn Sie im Wettbewerb mit einem anderen Investor, der bietet $ 100, könnten Sie den Deal zu verlieren.

Immer in eine Klausel, dass Ihre Treuhandablagerung ist nicht fällig Bis Ihre Inspektionsperiode vorbei ist und so lange eine Inspektionszeit wie möglich verlangt – mit Hausbesitzern frage ich und bekomme 20 bis 30 Tage. Diese längere Inspektionsperiode erlaubt mir mehr Zeit, die Immobilie zu verkaufen. Sie können nicht in der Lage, Ihre Käufer Geld zu verwenden, um zu schließen, wenn er bekommt ein konventionelles Darlehen, um das Eigentum zu kaufen – das ist illegal spiegeln, wenn die Schließung nicht richtig gemacht wird. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Transaktion mit Hilfe eines Geldkäufers zu beenden.

Wenn Sie eine Immobilie verkaufen, ist Ihre Haftung umfangreicher, weil Sie sich einer Klage gegen einen "Vertragsbruch" stellen können. Diese Klage behauptet, dass der Käufer einen gültigen Vertrag mit Ihnen und aus irgendeinem Grund habe; Du hast beschlossen, es ihm nicht zu verkaufen. Der einfachste Weg, um dieses potenzielle Problem zu überwinden ist, einen Anwalt zu überprüfen Ihren Vertrag und haben Klauseln, die das Schlussdatum zu schützen, wie der Käufer muss zu schließen oder vor einem bestimmten Datum ". Wenn der Käufer nicht, Sie Haben eine Vertragsverletzung durch den Käufer, aber Ihre Heilung ist bis an die Grenze seiner Kaution, es sei denn, Sie haben einen zusätzlichen finanziellen Verlust in der Transaktion, die nicht zu schließen. Immer eine so große Kaution von einem Käufer wie möglich, in der Regel mindestens 3 % Bis 5% oder ein Minimum von $ 2.000.

3. Die Angst, etwas illegal zu tun und es nicht zu wissen.

Das kann eine begründete Angst um Neulinge sein. Es ist am besten gelöst, indem sie einen Anwalt, nicht einen anderen Investor, überprüfen, was Sie tun. Der Vorteil für den Anwalt ist, dass Sie ihn als Schließer setzen werden. Er wird wahrscheinlich den Vertrag für Sie schreiben, aber das kann belastend sein, wenn Sie mit einem Käufer oder Verkäufer treffen und Sie wollen den Deal schließen. Verwenden Sie immer einen Anwalt, der Immobilien-Schließungen als sein Hauptgericht, nicht ein Hausarzt macht. Sie werden entdecken, dass, während jedes Geschäft etwas variiert, die tatsächliche Menge der Vertragsklauseln, die von Vertrag zu Vertrag variieren, sehr klein sind.

Zusammenfassend ist Ihre Fähigkeit, Kauf- und Verkaufsvereinbarungen zu schreiben, sehr mächtig und muss beherrscht werden . Dies erfordert, dass Sie einen Standardvertrag für Ihren Staat und die örtlichen Gemeinden lesen und verstehen, wenn sie auch erforderlich sind. Sie brauchen keinen Realtor, um einen Vertrag zu schreiben, und es ist nicht illegal für Sie, einen Vertrag zu schreiben, trotz dem, was viele Makler Ihnen sagen können. Immer einen Anwalt zu überprüfen, was du tust und bezahlst ihn, indem er ihn die Schließung Agent auf die Transaktion, wenn möglich. Wenn die Gegenpartei des Vertrages die Schließung wählt, schlägt er den Deal und erklärt, dass du ihn bei dem nächsten Vertrag verwenden wirst, wo du die Wahl des Schließers kontrollierst.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und zum Höchstpreis


Source by Dave Dinkel