Verabschieden Sie sich von Ihrem Zuhause

Bevor Sie Ihren Realtor anrufen, bevor Sie das "For Sale" -Zeichen aufhängen und bevor Sie beginnen, Ihr Haus zu zeigen, gibt es etwas, das Sie tun müssen und das ist Abschied. Akzeptieren Sie den Verlust Ihres Hauses und distanziert sich von Ihrem Eigentum ist das Beste, was Sie tun können, um schnell zu verkaufen und für den besten Preis möglich.

Emotionale Bindung an Eigentum ist normal und sollte erwartet werden, vor allem, wenn Sie ein Haus verkaufen, das Ihr Haus seit Jahren gewesen ist. Zugeben, dass es einige Dinge gibt, die wirklich hassen, um dich zu verlassen. Es gibt Erinnerungen an jedem Raum, die Abschied mit Ihrem Haus Schrecken zu machen. Vielleicht solltest du um das Haus herumgehen und mich von jedem Zimmer verabschieden und die Erfahrungen erkennen, die du dort gehabt hast. Dann lassen Sie es los und fangen Sie an, in die Zukunft zu schauen.

Menschen, die sich nicht mit ihren Häusern distanzieren, sind weniger sorgfältig über Inszenierung und Preisgestaltung. Ihr Käufer kümmert sich nicht darum, dass der kleine Johnny seinen Zahn auf dem Türpfosten abgebrochen hat, wo man den Hühner noch sehen kann. Sie sehen einen Fehler, der den Preis um ein paar hundert Dollar fährt. Sie können erwarten, dass Ihre Käufer Sie bezahlen, was das Haus derzeit im heutigen Markt wert ist, aber Sie können nicht erwarten, dass sie für Ihre emotionale Investition in das Haus bezahlen.

Schau auf das Haus als Objekt. Du wirst dieses Objekt verkaufen. Um dies zu tun, musst du alles entfernen, was es mit dir verbindet und eine Atmosphäre schafft, die es einem Käufer ermöglicht, ihn mit sich selbst und seinen Zielen zu verbinden.

Beginnen Sie, Fremdkörper zu packen und in die Lagerung zu legen. Die meisten Häuser sehen viel besser zu einem Käufer mit weniger – weniger Möbel, weniger knick – knacks, weniger "Zeug" verstreut. Ziel für die minimale Menge an Möbeln; Gerade genug, um das Haus effektiv inszenieren. Dies ist eine großartige Zeit zu deklamieren und loszuwerden, die Elemente, die Sie nicht verwenden und / oder nicht wollen.

Je mehr sentimentale Gegenstände, die du weglegen kannst, desto besser. Wenn das Haus etwas braucht, um es koordiniert aussehen zu lassen, verbringen Sie ein paar Dollar in einem Sparsamkeitspeicher für einige unschädliche Bilder von Landschaften oder Blumen, um Familienfotos, Zertifikate und Auszeichnungen zu ersetzen. Nicht nur wird dies Ihnen helfen, Ihr Zuhause mit einem mehr leidenschaftlichen Auge zu sehen, wird es helfen Käufer sehen sich als Besitzer Ihres Hauses.

Ein weiterer guter Tipp ist, bestimmte Vorrichtungen oder Gegenstände zu entfernen und zu ersetzen, die du mitnehmen möchtest. Der Messing-Türklopfer, in den du dich verliebt hast? Nehmen Sie es auf und erhalten Sie ein billiges an seinem Platz, damit der Käufer sich nicht in ihn verliebt und verlangt, dass es bleibt. Gehen Sie durch jedes Zimmer und stellen Sie sicher, dass Sie nicht mit irgendwelchen sentimentalen Gegenständen übersehen. Vergessen Sie nicht den Garten und alle Pflanzen, die Sie mitnehmen möchten. Eine kurze Zeit in einem Topf irgendwo anders als dein Eigentum kann sie aus den Augen deiner Käufer halten.

Die Entlassung von deinem Zuhause ist der beste Weg, um es mit einem Minimum an Aufregung zu verkaufen. Sie haben eine bessere Zeit der Inszenierung, wenn Sie Ihr Haus als ein Objekt zu verkaufen, anstatt eine geliebte Wohnung zu sehen. Diese Haltung ebnet auch den Weg für dich, um dein neues Zuhause zu genießen.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und zum Höchstpreis


Source by Stacy Neir