Wo kann man noch günstig in Immobilien investieren (mit Renditepotential)

>> Stephanie Schäfer: Heute erfahren Sie, in welcheWohnimmobilien Sie noch investieren können, wenn Sie eine Rendite erzielen wollen.

Unddas, obwohl der Markt im Moment sehr heiß gelaufen ist.

{Musik] So, Sie sind also auf der Suche nach einerImmobilie mit einer hohen Rendite, denn das heißt ja ein hoher Ertrag.

Ja, was heißtdenn Rendite.

Letztendlich ist das Mieteinnahmen zu Kaufpreis.

Wenn die Mieteinnahmen gleichbleiben – davon gehen wir mal aus, und der Kaufpreis ist hoch, dann haben wir eine geringeRendite.

Das muss aber nicht schlecht sein.

Denn eine geringe Rendite heißt, Käufersind bereit, mit einer geringen Verzinsung zu leben.

Wieso sollten die denn mit einergeringen Verzinsung zufrieden sein? Ganz einfach: Wenn man das Gefühl hat, die Immobilie istsicher und bringt sichere Erträge, oder hat z.

B.

eine Zukunftsperspektive.

Wenn man sagt,ach, in Zukunft steigen die Preise.

Jetzt bin ich mal mit einer geringen Verzinsungoder Rendite zufrieden – in Zukunft wird sich diese Gegend oder diese Immobilie superentwickeln.

Also ist die Rendite der Ausdruck, wie risikoreich ich meine Immobilie sehe.

Im Moment ist es so, das Geld ist günstig und viele flüchten sich in Immobilien, weildie sagen, da ist mein Geld noch sicher, das kann mir nicht verlorengehen und deswegensind die Renditen auch so niedrig.

Also bei der gleichen Mieteinnahme oder Verzinsungein hoher Kaufpreis.

Die Frage war ja jetzt, ok, wo finde ich denn noch eine Immobiliemit einer hohen Verzinsung.

Zuerst einmal müssen Sie sich von dem Gedanken verabschieden,dass Sie sie sicher investieren und viel Geld kriegen.

Denn das beißt sich.

Also, Sie müsseneine Immobilie finden, die irgendwo ein bisschen ein Problempotenzial hat.

Und dieses Problempotenzialwirkt sich ja im Moment negativ auf den Preis aus.

Aber Sie können eben mit Ihrer Fantasieoder mit Ihrem Einsatz diese Immobile wertsteigern.

Also zu einer höheren Miete bringen.

Undwie funktioniert das? Ganz einfach: Wenn Sie z.

B.

in einer Gegend kaufen, die Potenzialhat.

Sie liegt nur nicht besonders gut die Gegend, aber sie könnte sich entwickeln.

Oder, Ihre Immobilie hat Probleme.

Ganz einfach, meistens sind das Mietverhältnisse.

Der Mieterzahlt eine geringe Miete.

Sie kaufen jetzt diese Immobilie und irgendwann zieht der Mieteraus und Sie können erhöhen.

Oder Immobilien, die auch Potenzial bieten, sind z.

B.

wennes ein schwieriges Mietverhältnis ist.

Es gibt Streit mit den Mietern.

Der Mieter istnicht sauber, der Mieter macht Ärger.

In dem Moment, wo das Mietverhältnis beendetwird, sei es weil er kündigt und wegzieht oder man sich einigt, ist diese Immobiliefrei und könnte neu und besser vermietet werden.

Gleichzeitig steigt der Wert.

So weitereImmobilien, die Potenzial bieten, sind z.

B.

Immobilien, die eine schlechte Raumaufteilunghaben, die vielleicht innen unheimlich alt oder geschmacklos eingerichtet sind.

Indemman die Raumaufteilung ändert oder die Fliesen ändert, ist es eigentlich schon eine ganzandere Immobile.

Aber viele Käufer können sich das eben nicht vorstellen und wollengerne schon in eine fertige einziehen.

Das bietet unheimlichen Spielraum.

Das Verschönernvon Immobilien.

Also, wir hatten jetzt die Lage, die sich entwickeln kann, Mietverhältnisseund die innere Raumaufteilung oder Gestaltung.

Das sind eigentlich die Knackpunkte, an denenSie ansetzen können und sollen.

Dann haben Sie auch ein Potenzial, wo Sie mitmachen können.

Wenn Ihnen dieser Film gefallen hat, denken Sie dran, über Ihren Like würde ich michfreuen und abonnieren Sie mich.

Und wir sehen uns beim nächsten Mal wieder.